Regierungserklärung: Si tacuisses …

Alles, was du von dir gibst, kann auch gegen dich verwendet werden. Der Lügenkanzler entwickelt sich jetzt gar für seine Komplizen zur Lachnummer. Streckenweise war gar nicht auszumachen, wer der gerade so laut grölte, als Klein-Olaf seine Ausreden zum Besten gab.

Möchtegernkanzler und Pseudo-Oppositionsführer Merz nannte Scholz einen „Klempner der Macht“. Die Kanzler-Schuhe seien ihm mindestens zwei Schuhgrößen zu groß. Hört, hört! Der ewige Zweite, der sich nicht mal gegen eine Stasitante durchsetzen konnte, wittert Morgenluft. Daraus wird nichts. Erstklassig sind in dieser Republik alleine die Zuschauerränge, weil man, egal ob Sperrsitz oder Loge, überall hautnah den Untergang erleben kann.


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!) – hier bestellen!


 


Kommentare

7 Antworten zu „Regierungserklärung: Si tacuisses …“

  1. Rumpelstilzchen

    Mit tosendem Doppel-Wumms zum dröhnenden Dreifach-Rumms !

    “Unser” Sesselkleber-Olaf von der ALLERletzten Spezialdemokraten-Fraktion ist einfach ein Teufelskerl.

    Die ganze Welt beneidet uns um diesen genialen “albanischen Hütchenspieler.”

    Und ob ein Haushalt verfassungswidrig ist oder nicht, das kümmert in diesem Shithole schon lange keinen mehr, ebensowenig, wie sich irgendwer seit Jahrzehnten um DURCHGÄNGIG (und vom BVerfG bestätigt !!!) verfassungswidrige Bundeswahlgesetze geschert hätte.
    “Wir” sind schließlich alle “hochdemokratisch”.

    Im “besten Deutschland, das es jemals gab”.

  2. Ralf.Michael

    Olaf und Friedrich ? Merz kann bei Neuwahlen nur mit Scholz als Vize und der SPD Kanzler werden. Die etablieren dann wieder eine ” Grosse Koalition ” ? Hiiilfe ……

    1. Rumpelstilzchen

      Laut aktueller INSA-Umfrage wollen 30 Prozent der Wähler der CDU das “Vertrauen aussprechen”.

      2
      3
      1. alle habenichts werden der regierung beifall klatschen.. gibt es doch kohle fürs nichts tun…hahahaha
        aber … das ende wird euch zu pennern dekradieren

    2. Studenten müssen sich angesichts der Erhöhung des Bürgergeldes für dumm verkauft vorkommen. Denn sie stehen weitaus schlechter dar als Zuwanderer aus der Ukraine oder Syrien oder anderer Bürger, die Bürgergeld beziehen [siehe Bericht »Focus«]. Das Bürgergeld wird von 502 auf 563 Euro erhöht. Hinzu kommt die Übernahme der Miete und Heizkosten sowie viele andere Entlastungen. do guck na: es gibt sie noch die deppen die grün tol lfinden..aber nur bis sie vollens pleite sind und die heizung- und stromkosten sie ruinieren… wie man täglich in der nachbarschaft sehen kann… und nicht irgendwo weit weg.. dumm dümmer rotzgrü

    3. afd und alles wird ok….

  3. Michael Scholz

    Kurz und knackig!

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Weiterlesen