Niederlande – „Polizei für Freiheit“-Mitglieder protestieren in Utrecht gegen Ausgangssperre

Mitglieder der sogenannten „Polizei für Freiheit“-Gruppe demonstrieren am Samstag, den 10. April in Utrecht, um gegen die Durchsetzung der Corona-bedingten Ausgangssperre.

Die Bewegung, die sich aus Armee- und Polizeiveteranen zusammensetzt, wurde erst kürzlich gegründet und übt Kritik an den offiziell geltenden Coronavirus-Beschränkungen.