|

|

Keine Abtreibung bis zur Geburt – jetzt mitzeichnen!

https://www.1000plus.net/petition-keine-abtreibung-bis-zur-geburt

Bitte unterzeichnen Sie die Petition „Keine Abtreibung bis zur Geburt“:

Zur Forderung, die §§ 218 und 219 StGB zu streichen, stellen wir fest:

  1. Die Tötung eines ungeborenen Kindes, das bereits außerhalb des Mutterleibes lebensfähig wäre, ist ein unerträgliches und schreiendes Unrecht!
  2. Eine vollständige Legalisierung der Abtreibung bis zur Geburt würde Schwangere in Not über die 12. Woche hinaus bis zum Ende des 9. Monats einem geradezu unmenschlichen Druck durch äußere Umstände und Personen aussetzen, die sie zur Abtreibung drängen.
  3. Mit der Streichung der Beratungspflicht werden Schwangere in Not einer Chance beraubt, einen konstruktiven Weg aus ihrem Entscheidungskonflikt zu finden und konkrete Hilfsangebote in Anspruch zu nehmen. Objektive Informationen, ehrliche Beratung und konkrete Hilfsangebote machen selbstbestimmte und freie Entscheidungen überhaupt erst möglich.

Deshalb fordern wir die Mitglieder des neu gewählten Deutschen Bundestages auf:

  1. Bitte stemmen Sie sich gegen jeden Versuch, die §§ 218 und 219 StGB zu streichen und bitte stimmen Sie gegen jeden Gesetzesvorschlag, der die explizite und implizite Legalisierung der Tötung ungeborener Kinder bis zur Geburt zur Folge hat!
  2. Bitte prüfen und evaluieren Sie sämtliche staatlichen und nicht-staatlichen Beratungsangebote und stellen Sie fest, ob diese den Ansprüchen und Erwartungen von Schwangeren in Not – AUS SICHT DER BERATENEN FRAUEN – gerecht werden.
  3. Bitte stellen Sie sicher, dass sämtliche staatlichen und nicht-staatlichen Beratungsangebote auf dem Fundament des Grundgesetzes beraten und den in §219 StGB Abs. 1 formulierten gesetzlichen Auftrag erfüllen: „Die Beratung dient dem Schutz des ungeborenen Lebens. Sie hat sich von dem Bemühen leiten zu lassen, die Frau zur Fortsetzung der Schwangerschaft zu ermutigen und ihr Perspektiven für ein Leben mit dem Kind zu eröffnen…

3 Antworten zu „Keine Abtreibung bis zur Geburt – jetzt mitzeichnen!“

  1. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Petitionen sind LEIDER nicht mehr als Schall & Rauch. Sie landen allesamt im Papierkorb, außer es paßt ausnahmsweise gerade mal in die politische Agenda.

    Eine Art Teilhabe-Placebo.

  2. Avatar von Ralf.Michael
    Ralf.Michael

    “ The Never Ending Story “ von Gegnern und Befürwortern. Gesponsort von Politikern , Papst und Opus Dei. Alle sind stets bemüht, allen Kinder nur das Beste vom Besten zukommen zu lassen und sich seit Jahrhunderten in die Familienplanung der Bürger einzumischen. Den Erfolg sieht man überall. Vor Allem hier im besonders kinderfreundlichen Deutschland……

  3. Avatar von Paul
    Paul

    Wenn jetzt aber ein deutsches Mädel ungewollt schwanger von einem Kulturbereicherer wird!? Freue mich auf Diskussion dazu.

Werbeanzeigen