Israel: Erste Truckerdemo legt Jerusalem lahm

Inspiriert durch den Freedom Convoy in Kanada haben am gestrigen Montag tausende Israelis mittels Fahrzeugkonvoi demonstriert und die Regierung aufgefordert, endlich alle verbleibenden Notstandsbefugnisse aufzuheben, berichtet israelheute.com.

Das Geschehen wurde auf etlichen Youtube-Kanälen live übertragen. Während deutsche Medien die Kritik an den Maßnahmen gegen „Corona“ als „antisemitisch“ brandmarken, hat man in Israel offenbar kein Problem damit, wenn das Kind beim Namen genannt wird.

4 Kommentare

  1. sehr gut! Die Völker haben die Nase voll von ihren ‚Eliten‘, Globalisten und Finanzfaschisten. Weltweit und auch in Israel, das freut mich besonders!

    12
    • Und DESHALB (?) wählen 90 % der Wähler ausgerechnet die Marionetten-Parteien der Globalisten, also gerade diejenigen, von denen sie „die Nase voll haben“ ? Or what ?

Kommentarfunktion ist geschlossen.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...