“Hofreiter, Kiesewetter und Strack-Zimmermann an der Front würden einnässen, bevor der erste scharfe Schuss fällt”

Patrik Baab ist ein Kriegsreporter, der auch die russische Seite der Ukrainefront ausführlich bereist und dokumentiert hat. Er ist nicht, wie unsere Staatsfunker und Story-telling Hauptmedien, auf womöglich windige “Experten” und die Propagandameldungen aus Kiew und Moskau angewiesen und braucht unter seine Artikel nicht den üblichen Zusatz “… lässt sich nicht unabhängig überprüfen” zu setzen. Seine selbstgestützte Expertise und entsprechend unabhängigen Artikel führten allerdings offenkundig dazu, dass die Universität Kiel seinen Lehrauftrag kündigte. Nach dem Motto “Wo kämen wir hin, wenn jeder ohne die gebotene Haltung berichten würde”. Die Uni unterlag zwar vor Gericht, hatte aber ihre Unterwürfigkeit dem Ministerium gegenüber pflichtgemäß belegt.

Patrik Baab hat der Schweizer “Weltwoche Deutschland” ein Interview gegeben (hier), das schonungslos Deutschlands immer weitere, teils fremdgesteuerte Ukraine-Verstrickung bis hin zum Atomkrieg mit Russland vorzeichnet. Baab kennt die Gedankenwelt der russischen Seite, die bei uns ängstlichst unter Quarantäne steht und mit allen Kräften geblockt wird. Dass diese Verweigerung das Dümmste ist, was man gegenüber einem Gegner tun kann, ist Grundwissen jedes Fußballtrainers ab der 4. Regionalliga, der vorab seine Späher zum nächsten Gegner zu schicken pflegt. Aber leider scheint ein ausgeprägtes Intelligenzdefizit für Berliner Elitenkreise sowohl Eintrittskarte als auch Sprungbrett nach oben zu sein.

Im Interview zerlegt Patrik Baab die deutschen Hauptmedien in die traurigen Bestandteile und geht mit Kriegshetzern wohltuend zur Sache.

Zitat Patrik Baab:

” … ich denke manchmal darüber nach, ob man nicht aus den Herren Hofreiter, Kiesewetter und Frau Strack-Zimmermann und auch vielen von dieser Sorte, die für Waffenlieferungen sind, ein Regiment zusammenstellen könnte, das an der Front aktiv die Ukraine unterstützt. Ich glaube diese Leute würden sich einnässen noch bevor der erste scharfe Schuss fällt. 
Und ich wünsche mir, (dass) für Deutschland eine Friedensbewegung entsteht, die diesen Kriegshetzern in den Arm fällt. Denn der Krieg in der Ukraine ist ein Krieg, in dem wir nichts zu gewinnen, aber viel zu verlieren haben”.

Das Interview ist das Beste, was seit langem zum Ukrainekrieg gesendet worden ist. Dass es aus der Schweiz kommt, wie im 3. Reich die Feindsendernachrichten, dürfte die allfällige deutsche Zensur deutlich erschweren.



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

9 Kommentare

  1. Es ist mal wieder an der Zeit für den “Armeemarsch Nr. 113”, den “Petersburger (Einzugs-Einnäss-)Marsch”:
    https://youtu.be/c1nJkQuDpbk?si
    Allerdings gibt uns dazu Karl Valentin einen Rätselreim auf: “Welches Wort reimt sich auf Marsch?”
    Und …: Ist das noch DADA oder schon GAGA: “Hiermit gibt NERO DADA BUNGA-BUNGA GAGA BALLA-BALLA DADADÀ bekannt, dass NERO DADA BUNGA-BUNGA GAGA BALLA-BALLA DADADÀ heute ausgetreten ist, um aus der NERO DADA BUNGA-BUNGA GAGA BALLA-BALLA-DADADÀ-UNION auszutreten.”

  2. Baab ist der beste Mann. Deswegen muss er bei uns auch ausgeladen werden, bevor seine Tatsachenschilderungen eine Störung der Altparteienverkündungen hervorrufen.

    Das Interview ist super!

  3. Das absolut treffende Zitat Baab`s ist die einzig logische Schlussfolgerung, zu der man angesichts der genannten UNpersonen realistischerweise gelangen kann.

    Mein Reden seit ewigen Zeiten.

    Wenn die Völker dieser Welt sich in dieser Hinsicht einig werden, werden Kriege ein Relikt der Vergangenheit sein.

    Den MERZ Fridolin sollte man in diesem Zusammenhang auch nicht vergessen…

  4. Diese Heimkrieger brauchen keinen ersten Schuß. Sie hätten schon die Hosen gestrichen voll, müssten sie einmal ohne ihre Bodyguardarmee vor das eigene Volk treten.

  5. Zwei-plus-Vier-Vertrag vom 12. September 1990

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zwei-plus-Vier-Vertrag#:~:text=Unter%20dem%20Titel%20„Vertrag%20über,alle%20Vertragsstaaten%20–%20zuletzt%20am%204.

    Das vereinigte Deutschland bekräftigt sein Bekenntnis zum Frieden und verzichtet auf atomare, biologische und chemische Waffen.
    Die Truppenstärke der deutschen Streitkräfte wird von weit über 500.000 auf 370.000 Mann reduziert und beschränkt.
    Die sowjetische Westgruppe der Truppen (GSTD) wird vom Gebiet der ehemaligen DDR und des Landes Berlin bis spätestens 1994 abgezogen.
    Die Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik werden sicherstellen, daß die Verfassung des vereinten Deutschland keinerlei Bestimmungen enthalten wird, die mit diesen Prinzipien unvereinbar sind.

    MIT ALL DEN JETZIGEN HANDLUNGEN GEGEN RUSSLAND HAT DEUTSCHLAND GEGEN DISEN VERTRAG VERSTOSSEN UND MUSS DAHER WIEDER RUSSISCH BESETZT WRDEN !!

  6. EU / USA – extra für Sie zum mitschreiben

    Gemäß “Friendly Relations Declaration” (Okt. 1970) der UN-Menschenrechtscharta haben Staaten das Recht auf territoriale Integrität, wenn die Regierung die gesamte Bevölkerung, ohne Unterschied d. Rasse, Herkunft, Glauben, Hautfarbe vertritt/schützt.

    Werden Minderheiten durch die Herrschaftsausübung des Staates diskriminiert/bedroht (siehe Ukraine und deren Russische Bvölkerung), verwirkt der Staat das Recht auf territoriale Integrität.

    Bei fundamentalen Brüchen des Menschenrechts und wenn Minderheiten keine rechtliche o. politische Möglichkeiten haben, eigene Interessen zu vertreten, gilt das Selbstbestimmungsrecht (Sezession) als “Notwehrrecht” der Volksgruppen, denen gegenüber der Staat seine Treuepflicht verletzt.

    Auch der Donbass hätte somit längst das Recht auf Sezession !!!!!

  7. Hier spricht Oskar Lafontaine über die Realitäten in Deutschland und über die Verbrfechen der USA.

    20 bis 30 MILLIONEN TOTE HABEN DIE USA VERURSACHT !!

    VON DEUTSCHEN BODEN (US BASE RAMSTEIN) GEHT IMMER WIEDER KRIEG AUS !!

  8. Mein Credo….” Germans to the Front ” , aber bitte zuerst die Freiwilligen und vor Allem die Richtigen. Die Schreihälse Hofreiter, Kiesewetter und Frau Strack-Zimmermann sind für eine Overtüre als Sturmspitze doch bestens geeignet. Mit blanker Waffe und Alle Uns nach, kein Pardon, No Mercy, No Prisoners….bis Wir den Pösen Putin haben !!.

Kommentare sind geschlossen.