Durchsuchung bei Bystron und Immunität aufgehoben

Bayrische LKA Beamte durchsuchen aktuell das Bundestagsbüro von AfD Politiker Petr Bystron. Zuvor sei seine Immunität aufgehoben worden, berichtet die Bild-Zeitung. Wegen angeblicher Zahlungen aus Russland in Zusammenhang mit der Webseite Voice of Europe wird der Politiker der Korruption beschuldigt.

Weitere Durchsuchungen würden in mehreren Objekten stattfinden, so die Behörden, u.a. in Bayern und auf Mallorca.

In einem Kurzvideo nimmt der Abgeordnete Stellung zu den Aktionen und bekräftigt, dass an den Vorwürfen nichts dran sei.


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!) – hier bestellen!


 


Kommentare

10 Antworten zu „Durchsuchung bei Bystron und Immunität aufgehoben“

  1. Rumpelstilzchen

    Wer suchet, der findet, ggf. auch das Nichtexistente. Vielleicht sind ja zwischen einigen Bücherseiten Rubel festgeklebt ? Aus Moskau ist schon Zähneklappern zu vernehmen.
    Vielleicht ist die “Durchsuchung” auch nur das Deckmäntelchen, um das Büro zu verwanzen ? Man muss mit allem rechnen…

    Die EU-Qual steht schließlich bedrohlich nah vor der Tür. Da geht noch was !!

    1. lucki47

      Die Entwicklung in den NL ist denen an ugly pain in the arse.

    2. Rumpelstilzchen

      Keine Sorge: Die Almans sind NICHT die Holländer. Da brauchen sich die reGIERenden keine Sorgen machen.

      Übrigens ist RUTTE jetzt Teil der “neuen” reGIERung in alten Schläuchen.

    3. dr weiss

      stimmt…. sofort büroräume wechseln… handy in den müll… mehr schreiben und schweigen….

  2. lucki47

    Aus sämtlichen Rohren feuert das Faschisten Regime. Die Angst ist groß, riesengroß. Sie wissen dass sie verlieren werden. Wollen aber Hitlers verbrannte Erde paraktizieren. Möglichst viel Kollateralschaden. Nach uns die Sintflut.

  3. lucki47

    So kommen Büttel auch mal nach Mallorca. Auf Staatskosten.

  4. Kriegsprofiteur Rheinmetall: Politik hilft Rüstungsschmiede beim Abkassieren

    Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) und Rheinmetall-Chef Armin Papperger (vermutlich bekommt Pistorius seinen Backschisch !!!!)

    Rheinmetall und Diehl? die haben mit den Lieferketten, erhebliche Probleme.

    SPD Auslandsbestechung, Betrug das war doch schon ein Thema rund um Bestechungs mit den U-Booten, nach Griechenland und Israel, vor 20 Jahren !!!

    Aufrüstung der Ukraine und der Bundeswehr: Der westliche Kriegskurs lässt die Kassen von Rheinmetall klingeln.

    Der deutsche Rüstungskonzern werde wohl ein Drittel des 100-Milliarden-Sondervermögens für die Bundeswehr kassieren, lobt sein Chef. Blechen müssen die Steuerzahler.

    KOMMENTAR

    Habe gerade mal online ins Bundeswehr Journal reingeschaut und lese, dass Rheinmetall einen Auftrag der Regierung über vier Milliarden € für Panzermunition hat, Stand Juli 23.

    Wieviel Schuss das sind, steht dort nicht, aber wenn ich Ihre Zahl von 200.000 Schuss mit der aktuellen Zahl des Auftrags kombiniere komme ich auf 20.000 Euro pro Schuss.

    Nur mal so zum Rechnen: 15 eingesparte Schüsse eine neue Sozialwohnung, 30 bis 50 eingesparte Schüsse eine komplette Schulrenovierung usw usf.

    Und wenn wir davon ausgehen, dass geschätzt jeder 10. Schuss einen Toten oder Krüppel zur Folge hat, kann ich mir eigentlich keine bessere Tat vorstellen, als auf die Straße zu gehen und gegen diesen Irrsinn aufzustehen !!!

  5. Was hier in Unserem Lande zur Zeit passiert, wird in Ihrer Tragweite und Entsetzlichkeit von den Meisten überhaupt nicht begriffen!

    Man ist dabei eine aufkommende Oposition, mit allen Mitteln zu
    vernichten !!

    Eine, die von einem großen Teil der Bevölkerung gewählte Partei, die auch im Bundestag vertreten ist, mittels einer „Verfassung“,die es nicht gibt auszuschalten !!

    Wir werden von Wahnsinnigen Polit-Idioten geleitet, die in Hündischer Ergebenheit einer anderen Macht gegenüber, dieses Land in den Untergang führen !

    Mir fällt kein Politiker der Altparteien ein, den man zutrauen könnte diesen Marsch in den Untergang zu stoppen !

    Ganz im Gegenteil, Sie drängeln Sie sich noch an den Futtertrögen, um noch die letzten und Besten Happen nicht zu verpassen !

    P.S.: Mit oder ohne Rotwein, Nüchtern, oder Besoffen betrachtet, sehe ich für dieses Land Rabenschwarz !!!

  6. Beatrix von Storch bei Hart aber Fair: “Man rettet nicht die Demokratie, indem man die Oppostion verbietet!”

  7. Ketzerlehrling

    Werden sie etwas finden? Vermutlich. Mehr möchte ich dazu nicht sagen.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Weiterlesen