Vorerst keine Mehrwertsteuererhöhung bei Lidl

Lidl unterstreicht seine Preisführerschaft auch nach dem Ende der gesenkten Mehrwertsteuer.

In allen über 3.200 Lidl-Filialen bleiben die Preise bei vielen Produkten weiterhin um bis zu drei Prozent reduziert, obwohl seit dem Jahreswechsel wieder die reguläre Mehrwertsteuer von 19 bzw. 7 Prozent gilt. Damit profitieren Kunden über die offizielle Geltungsdauer der Mehrwertsteuersenkung hinaus von günstigen Preisen im Sortiment und attraktiven Aktionspreisen. Schon im Juni 2020 war Lidl als erster Händler vorangegangen und hat die Mehrwertsteuersenkung über eine Woche vor Inkrafttreten der gesetzlichen Regelung an seine Kunden weitergegeben

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...