Corona-kritischer Arzt nimmt sich das Leben

Die Presse bezeichnete ihn als „Star für Coronaskeptiker und Verschwörungstheoretiker“, weil er Blanko-Atteste zur Maskenbefreiung ins Netz stellte. Nun ist Dr. med Jens Bengen tot.

Der gläubige Christ soll sich das Leben genommen haben. Die Nachricht verbreitete sich über seinen Telegram-Kanal  „Schwert der Wahrheit“:

Diese Nachricht hat uns gerade erreicht, wir trauern mit ihm und gedenken seinem Bruder als einen, der ersten Ärzte, der sich geäußert hat und den Menschen geholfen. Wer hatte denn kein Attest des Arztes mit dem Schwert der Wahrheit 
Ruhe in Frieden lieber Jens, der Kampf geht weiter:

hier die Nachricht seines Bruders :

„Mein Bruder (Dr. med. Jens Bengen – Schwert der Wahrheit) ist im Corona-Krieg gegen die Menschheit gefallen!“

Er hat sich vorgestern das Leben genommen!

Möge seine Seele Frieden finden!

In unendlicher Trauer

Dein Falko

 

https://www.youtube.com/watch?v=B8s58Ocx9TY

 

 

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Ist die Ukraine unterwegs zum „sicheren Endsieg“ oder wird sie von der russischen Pythonschlange...

Nicht-Teilnehmer der öffentlich-rechtlichen und sonstig medialen Volksverblödung haben von Anfang an gesagt: Die Ukraine kann den Russen in einem Vabanque-Krieg nicht standhalten.