Backnang: Brutaler Überfall auf AfD-Infostand

Linksextremisten haben gestern in Backnang einen Infostand der AfD brutal überfallen und demoliert. Dabei wurde ein Parteimitglied offenbar schwer verletzt.

Der Polizeibericht im Originalwortlaut:

Am Samstagvormittag gegen 10 Uhr kam es auf der Brücke der Bleichwiese in der Sulzbacher Straße in Backnang zu einer Auseinandersetzung zwischen AfD Mitgliedern und einer anders denkenden Gruppierung. Die sechs bis sieben köpfige Gruppe lief die Marktstraße hinunter direkt auf den Infostand der AfD zu. Ausgestattet mit einem Banner, einer Flagge und einem Megafon wurden Lieder gegen die AfD gesungen. Die Gruppierung dränge die AfD Mitglieder in den Infostand zurück und beschimpfte diese. Außerdem warfen sie AfD Flyer und sonstiges Werbematerial auf den Boden. Schließlich traten sie gegen den Stand und nahmen den Schirm weg. Ein AfD Mitglied erkämpfte sich den Schirm zurück und wurde hierbei verletzt. Auch der Schirm wurde beschädigt. Die Angreifer müssen nun mit einer Anzeige wegen versuchtem räuberischen Diebstahl rechnen.