Liebe Leser, in diesen dunklen Zeiten ist es besonders wichtig, zur Ruhe zu kommen. Das Jahr neigt sich bereits dem Ende zu und das für alle Christen, aber auch Geschäftsleute, wichtigste Fest des Jahres rückt näher.

Es sind unsere Wurzeln, die in unseren Bräuchen noch wieder zu erkennen sind, mögen sie auch noch entstellt und für die schnelle Mark optimiert worden sein. Viele Menschen glauben nicht mehr an einen Gott, können mit dem Christentum und anderen Religionen nicht mehr wirklich etwas anfangen. Die sogenannten “Kirchen” sind daran nicht ganz unschuldig.

Doch an Weihnachten kommt die Familie noch wie gewohnt zusammen, man freut sich über gutes Essen ebenso wie Hilfe beim Abwasch und leuchtende Kinderaugen. In den “Corona-Jahren” hat sich hier der Staat eingemischt und Besuchsverbote erlassen, beide Amtskirchen machten fleißig mit. Die Frage, auf welcher Seite diese Institutionen stehen, mag sich jeder selbst beantworten. Dieses Jahr ist all das wieder “erlaubt”, dafür aber so manches Geschenk nicht mehr drin, zu teuer oder gerade nicht lieferbar. Aber kommt es darauf an? Kinder lieben Spielzeug, aber noch viel mehr Wertschätzung, sie wollen gesehen werden und die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient haben – 100 Prozent! Nicht einen Zacken weniger. Und müssen wir irgendwen um Erlaubnis fragen, wo und mit wem wir unsere religiösen Bräuche zelebrieren wollen? Natürlich nicht, das ist doch ein freies Land, freier als Katar, China und der Iran zusammen.

Nein, heute ist kein Tag für Politik, kein Tag sollte für Politik und Ideologie verschwendet werden, jeder einzelne Funke Aufmerksamkeit gehört uns und unseren Lieben, unseren Freunden und Verwandten, all jenen, die es so gut mit uns wie wir mit ihnen meinen. Und dem Schöpfer!

Besinnlichen Advent und lieben Dank für jegliche Form der Unterstützung, die aufmunternden Worte, die netten Gesten, für Lob und Kritik und die vielen hilfreichen Tipps.

Wolfgang van de Rydt


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!) – hier bestellen!


 


Kommentare

Eine Antwort zu „Gesegneten dritten Advent“

  1. Rumpelstilzchen

    Lieber Herr Van de Rydt,

    ich wünsche Ihnen ebenfalls einen gesegneten und besinnlichen 3.Advent,
    Im Kreise der Familie zur Ruhe zu kommen, ist eine der wichtigsten und wertvollsten Energiequellen überhaupt.

    Nicht umsonst heißt es: “In der Ruhe liegt die Kraft”.

    Schönen Sonntag

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Weiterlesen