WEF: Wir haben das Corona-Virus programmiert!

Beim diesjährigen World Economic Forum in Davos wurde zugegeben, dass man das Corona-Virus programmiert hat. Was das genau bedeutet und warum das nicht nur das ganze Corona-Narrativ, sondern die gesamte Virologie zum Einsturz bringt, erfährst du in diesem Video!



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

3 Kommentare

  1. Solange die Medizin den Menschen nicht als biologisches Wesen wahrnimmt, kann die Medizin nicht von Heilung sprechen. Sie lügen und betrügen!
    Wer glaubt er bringe sein Geld auf die Bank und finanziere den Staat, hat die gleiche geistige Qualität, wie die Meinung, Mikroben verursachen Krankheiten.

    Die lebenswichtigen Mikroben können nicht gleichzeitig Krankheiten verursachen.
    Es ist völlig logisch, dass diese Mikroben als Gesundheitspolizisten anzutreffen sind.
    Herr Dr. Stefan Lanka, hat anhand des Masern Virus klar aufgezeigt, dass alles ein Schwindel ist.

    Sämtliche Impfstoffe können Krankheiten verursachen, wie es jedes Gift verursachen kann. Sie modellieren alles, anstatt die Ursachen zu erforschen. Ein Virus als Krankheitserreger bestimmen, ist viel einfacher als der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Was nicht vorhanden ist, kann man niemals isolieren!
    Der Mensch verletzt seine Seele dazu kommen Gifte und Verstrahlung.

    Solange die Staatsmacht, Judikative und Medizin im selben Boot sitzen, muss der Kampf von unten nach oben geführt werden. Wer glaubt er bringe sein Geld auf die Bank und finanziere den Staat, hat die gleiche geistige Qualität, wie die Meinung, Mikroben verursachen Krankheiten.
    Wir müssen zwingend die Herrschaft des Staates einschränken, denn mit der Geldsystembetrugslehren verstärken wir die Macht!

    8
    1
  2. Es gibt leider immer noch viel zu viele Menschen, die nicht in der Lage sind, sich eine eigene Meinung zu bilden, bzw. das, was von “oben” kommt, zu hinterfragen, geschweige denn zu kritisieren und sich zu widersetzen! Das aber würde voraussetzen, dass man sich informiert, auch was medizinische Themen betrifft, sonst kann man dem Volk immer wieder ein U für ein X verkaufen. Weshalb haben so wenige darüber nachgedacht, wie es kam, dass diese Corona-Gentherapie nach nur wenigen Monaten ohne Zulassung an die Menschen verimpft wurde? Wo es doch bei normalen Impfungen Usus ist, diese erst einzusetzen nach jahrelangen Langzeitstudien, und zwar mindestens 8-10 Jahre, damit man Impfnebenwirkungen ausschließen kann. Die lapidare Erklärung hierfür lautete doch, es wären so viele Wissenschaftler am Werk gewesen, die alle zu demselben Ergebnis kamen…. , sodass Langzeitstudien nicht notwendig gewesen seien… Wer nicht glaubt, kommt auch in den Himmel, denn meines Wissens dienen Langzeitstudien gerade dazu, um Erfahrungen mit Impfstoffen zu sammeln und wenn angeblich sämtliche Wissenschaftler, die daran gearbeitet haben zu derselben Meinung gelangen ohne Langzeitstudien, bleibt nur die Erkenntnis: es handelt sich durchwegs um bezahlte Wissenschaftler! Angesichts der Tatsache der nachweislichen Todesfälle durch diese Impfung und Langzeitgeschädigte durch Nebenwirkungen, Gelähmte, Blinde bis hin zur Arbeisunfähigkeit, frage ich mich: wie können solche Verbrecher noch in den Spiegel schauen..?!

    1. Den freien Zugang zum eigenen Denkvermögen wird vorgelebt (Erziehung)! Leider wird das devote Verhältnis zum Staat selten diskutiert!

      Es ist unsere Justiz welche sich nicht nach den Regeln eines Rechtstaates verhält, anstatt die Macht zu verhindern, bedient sie die Macht.

      Wir leben mit 3 gesetzlich legalisierten Lehrmeinungslügen (Irreführung = strafrechtlich relevant). Die antrainiere Verblödung wirkt weltweit:
      1. Der Mensch sei ein materialistisches Wesen, die Biologie wird vollständig ausser Acht gelassen (Geschäftsmodell Freimaurer Schulmedizin). Die lebensnotwendigen Mikroben werden als Krankheitserreger erfunden! Es werden die Symptome als Krankheit definiert und behandelt. Mehr Idiotie geht nicht!
      2. Natur hat ihre eigenen Gesetze, dagegen behauptet die Macht, die Erde sei mit einem Urknall entstanden und der Mensch sei für die Klimaveränderungen verantwortlich.
      3. Für unser Lebensunterhalt entscheidend; Die Austauschwährung Geld sei knapp und muss von der Macht administriert werden (Geldgeber Hypnose).
      Wer glaubt, er sei Steuer- oder Beitragszahler und bringe sein Geld auf die Bank, kann das seit Jahrhunderten bestehende Geldsystem (Buchungsziffern) kognitiv nicht verkraften. Es hat den Staat schlichtweg nicht zu interessieren, wie hoch die Privat – Einkommen, Vermögen, Erbschaften und Schenkungen sind. Die Austauschwerte Gemeinwohl und Soziale sind aus den jeweiligen Wirtschaftseinnahmen, direkt zwischen Wirtschaft und Staat abzuwickeln. Die Hinzufügung zu den Erwerbseinkommen mit Abzug oder Weiterleitung, ist schlichtweg strafrechtlich relevante Irreführung!

      Würden die Menschen von der Geldgeber Hypnose aufwachen, wir hätten eine andere Gesellschaft, ohne Staatsherrschaft und Politiker

Kommentare sind geschlossen.