Immer weniger Bargeld auch in Deutschland

Wer hätte das gedacht? Deutschland war einmal das Land der Bargeldliebhaber. Doch in den letzten beiden Jahren hat sich das drastisch geändert. Das hat natürlich nichts mit Corona und einem „Great Reset“ zu tun – niemand hat die Absicht eine Neue Weltordnung zu errichten, oder?

Quelle: Statista

2 Kommentare

  1. Das liegt daran, dass die lieben Bürgerlein lernresistent sind. Wer gerne als „gläserner“ Sklave – am besten noch 100 x geboostert – sein tristes Leben lang dahinsiechen will, der soll das halt tun.

  2. Alle die nicht gesehen werden und nicht gesehene werden wollen haben die Absicht ihre Macht zu festigen, zu erweitern, Privilegien zu sichern und die NWO zu errichten. Das nennt sich inzwischen Great Reset.

Kommentarfunktion ist geschlossen.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...