Zum Inhalt springen

BRISANT: Ampel Politiker in Panik – nix geht mehr!

Die Massnahmen der Ampel scheitern. Neben dem Habeckschen Heizungsgesetz, der Zuwanderung, der Wirtschaft und anderen Schwierigkeiten, klappt nix mehr.



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. Die “Zuwanderung” = FEINDLICHE INVASION, scheitert nicht. Ganz im Gegenteil. Sie läuft wie vom Verbrecher-Regime gewünscht, auf Hochtouren.

    Unzähligen einheimischen Menschen kostet dieses Verbrechen das Leben, die Gesundheit und/oder die Existenz.

    11
  2. Das von Dr. Berninger zutreffend prognostizierte kommende Chaos ist –
    neben Frankreich – auch in Holland schon Realität.

    Dort wurde jetzt von WEF-Knecht Rutte der Ausnahmezustand verhängt, um die Enteignung der Bauern durchzusetzen und diese am Demonstrieren zu hindern…

    https://krisenfrei.com/notstand-in-den-niederlanden-ausgerufen-da-die-herrscher-versuchen-die-bauern-von-protesten-abzuhalten/

    Dass es – wie Dr. Berninger meint – gelingt, die korrupten Seilschaften aufzulösen, glaube ich hingegen nicht. Im “allerbesten” Fall werden sich neue Seilschaften bilden. Das ist m.E. nicht änderbar, schon gar nicht, solange wir einen Parteien-Faschismus in D. haben.
    Sollte es dem Volk gelingen, diese Verbrecherorganisationen zu entmachten, kann es besser werden…

    1. OStR Ing.-Wiss. Peter Rösch

      Das führt letztlich zu den berühmten Mistgabeln. Es ist eine geradezu naturgesetzliche Entwicklung, deshalb hat Dr. Berninger wohl Recht. In Frankreich wurden schon Seilschafter einfach gekürzt, und das betraf auch fehlorientierte Wissenschaftler wie etwa den einst verdienstvollen Chemiker Lavoisir. Die hatten sich einfach als überflüssig erwiesen.

  3. jagt die politverbrecher in die wüste… und ich wette dass sie dort in einem jahr das ganze sand verbraucht haben für dummes nutzloses zeug…
    die schaffen alles…

  4. OStR Ing.-Wiss. Peter Rösch

    Offenbar hat man ja inzwischen sogar auch beim Bundesverfassungsgericht Druckerlebnisse, die zu überraschenden Entscheidungen führen. Das deutet auf statthabende Hintergundverschiebungen hin. ” . . . und dann ging alles ganz schnell . . ” wird es mal heißen.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein