Tod und Verklärung statt Leben und Aufklärung

Leben, wo bist Du?
Aufklärung, wo bist Du? 
Verklärung, nur Du bist noch da! 
Tod, Du auch schon vorher immerdar! 
 
Krieg und Frieden: Warum wählt die Menschheit in ihrer ganzheitlichen Gesamtheit immer nur die Hölle auf Erden? 
Die Ebenbilder Gottes haben gewählt: es ist zu spät; sie wollen es nicht anders einrichten auf diesem Strafplaneten Erde – in vollen Klimmzügen genießen sie ihre vollidiotische Unmündigkeit. Die sogenannte “Demokratie“, folglich die propagandistische Selbstläuferin einer “Herrschaft des Volkes“, ist ein einzigartiger fader Witz zum müden Ablächeln beim Abtanzball der Menscheit. Mündigkeit durch Aufklärung, Kritik der praktischen Restvernunft und der Kant-lernresistente Schlaf der Schlafschafe ohne die geringste Kategorie eines kategorischen Imperativs haben sämtliche “post-illuminierten“ Lichtbringer mitsamt den auf Sparflamme reflektierenden Nachgeborenen in das Fegefeuer eines Mülleimers der Weltgeschichte katapultiert: “nachhaltig“ ohne grünen Punkt! 
 
Denn klebrig ist die Blablablase: Nur im grünen Arxxx steckt zutiefst die grüne Nase! Selbst die stolzesten Denkmäler sind die kleinkariertest staubigen: Weltekel, wo Fett und Scheixxxe oben schwimmen … Soziopathenparty mit Alfred oder Woody: “unser“ Gott ist der Impfpapst Psycho-Billy! 
“May I help you?“ – “Yes, he can!“ 
There’s “McVaccine“ at “McPuke’s“ now! 
 
“McVaccine“? … dann doch lieber in der Moschee die letzte Dröhnung messermigrantisch “auf die Sp(r)itze treiben“: Tatsächlich wäre das weitaus “weihevoller“; doch die (Un-)Rechtgläubigen mögen weder 5-G-Netz-leitenden Aluminiumzusatz noch Graphenoxid im Aderlass der dem Propheten heiligst zugeeigneten Märtyrervenen. Und – recht haben sie: All dieser neumodische Impfkampfstoff dürfte nichts als einen hochambitionierten protofuturistischen Medizinpfusch im “demokratisch dankbaren“ Experimentierstadium darstellen. Schlussendlich wird man eines nicht mehr allzu fernen Tages mit dem ewigen Leben von “transhumanistischen“ Graphenoxid-Grafen von Saint-Germain und “nachhaltigen“ Maschinenmensch-Blitzableitern gen Mars abheben: rückwärts nimmer – und das ganz vorneweg immer mit Elan-Muskeln voller eingeimpfter VRIL-Energie in den “erneuerbaren“ Reichsflugscheiben! 
VRIL: Urlicht – Impflicht – Impf-Pflicht – “Impfen To Go“ – Impfen in Togo? – No, no, no, “Vaccine To Go“! “McVaccine“? – “Yes, vaccine, we can!“ 
 
Krieg und Frieden: Warum also wählt die Menschheit in ihrer ganzheitlichen Gesamtheit immer nur die ihr allzu bequeme “Bananenrepublikanisierung“? 
Also machen Affen doch alles köstlich vorgekostet nach: Darum teilt den Impflingen vor und nach der Impfung als Vor-, Haupt- und Nachspeise “unser‘ täglich‘ Bananen“ zu! So sieht’s auf dem Erdball-Balla-Balla nun einmal und nur einmal aus … 
Der nun per Entsatz-Impfheer einsetzende Wa(h)k(r)ampf ersetzt den Straftatbestand der “Volksverhetzung“ durch die Dachschadensachbeschädigung der Volks-Verletzung: Ringeling im Ringk(r)ampf stehen sich da die “vollständig Geimpften“ den “vollständig Tätowierten“ gegenüber. 
Wer hier noch die einen gegen die anderen ausbooten will, hat “vollständig Hopfen und Malz verloren“ – ja, “vollständig“, das aber – Hallo, Null-Komma-Joe-Biden! – nach dem sofortigen Erreichen der vollen Punktzahl! 
Um sich nicht vollständig ertrinkend – also weder “vollständig geimpft“ noch “vollständig tätowiert“! – in diesen autokannibalistischen Wahnstrudel der Weltpolitik hineinreißen zu lassen, kann man letzten Endes nur wie mein alter Freund Enrico für sich ganz persönlich zu einer einzig noch möglichen erlösenden Schlussfolgerung gelangen: “Ach ja, die ‘Welt da draußen‘ … Es geht (für mich) darum, die Welt in mir zu verändern – und das ist quasi völlig unabhängig von all dem, was da draußen vor sich geht und allezeit möglich: zum Heilsamen hin.“