Tote, Corona-Ausbrüche und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Covid-Impfung

Hier sammeln wir Medienberichte über Todesfälle und Ausbrüche von Corona im Zusammenhang mit der Covid-Impfung in Deutschland.

Thuine: Corona Ausbruch trotz vollem Impfschutz

Die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet über einen Corona Ausbruch im St. Katharina Pflegeheim in Thuine: 12 Bewohner und 2 Mitarbeiter sind mit dem Coronavirus infiziert, obwohl diese alle bereits vollen Impfschutz haben. Lediglich eine Person ohne Impfung ist infiziert. „Wir sind alle sehr ernüchtert, dass das Virus trotz der Impfungen, täglichen Tests und umfangreichen Hygienemaßnahmen einen Weg gefunden hat“, sagt Ingo Rühlmann, Leiter der Einrichtung.

Neustadt: Zwei infizierte Bewohner im St. Nicolaistift – trotz Impfung

Der RND berichtet über einen Corona Ausbruch im St. Nicolaistift in Neustadt. Insgesamt sind 3 Personen infiziert – 2 davon haben schon den vollständigen Impfschutz.

Dessau-Alten: 22 Personen mit Corona infiziert – trotz Impfung

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet über einen Corona Ausbruch in einem Pflegeheim in Dessau-Alten. Dort sind 18 Bewohner und 4 Mitarbeiter infiziert, obwohl schon Ende des Jahres 2020 in dem Heim geimpft wurde. Weitere Details sind hinter der Bezahlschranke.

Mehr dazu auf corona-blog.net

 

 

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...