ZDF-Kindersendung „logo!“ erklärt „warum die AfD unbeliebt ist“

Fast auf den Tag genau 30 Jahre, nachdem das DDR-Fernsehen die bekannte Agitationssendung „Der schwarze Kanal“ eingestellt hatte, fühlen sich nicht nur AfD-Politiker durch einen Beitrag der ZDF-Kindersendung „logo!“ an dessen Praktiken erinnert.

5 KOMMENTARE

  1. Da zieht die ,,geballte“ Linke aber alle Register. Wie sagt ein chinesisches Sprichwort? Planst du für ein Jahr, so säe Korn, planst du für zehn Jahre, pflanze Bäume, planst du aber für hundert Jahre, so erziehe!! Der Intendant müsste unverzüglich entlassen werden, das wird aber nicht geschehen, da man über solche (für mich abgrundtiefe Schweinereien) Veranstaltungen altparteilicherseits hoch erfreut sein wird, oder etwa nicht?? Ich bin parteilos und hätte in einem anderen Fall genauso reagiert, aber das ist bei der Veranlagung der AfD nicht zu erwarten.

  2. Als ob das noch eine Rolle spielt.

    Abgesehen davon wird die AFD (FDP2.0) sowieso niemanden retten. Die sind entweder unwillig oder blöd. Ich tippe auf beides.Nicht mal zurück in die Matrix wird denen gelingen.

    Schockt das tatsächlich noch jemanden? Schön blöd wer sich heute noch für die AFD „hängen“ lässt.

    Ja ja, Regierungsverantwortung…bald! Einzige Opposition, doppel-lol, gähn…

  3. Die Neutralität der öffentlich rechtlichen Sender ist damit hinfällig, falls es die in den letzten Jahren überhaupt gab. Rechtsstaat fürn Arsch.

  4. Für diejenigen, die noch selber denken ist dieses „Kinderprogramm“ im Propaganda-Fernsehen des Merkel-Staates nur folgerichtig, Die Propagandamaschine wird immer dreister in ihrer Manipulation. Das ist auch nur folgerichtig. Wenn die Polit-Agitatoren merken, dass von der Masse der Schlafschafe kein Murren kommt, werden sie in ihren Lügen und Manipulationen immer unverschämter.
    Für diejenigen, die ohnehin noch nie selber gedacht haben, ist das wohl nichts anderes als „die Wahrheit“ (…wenn`s schon im Fernsehen kommt, wird`s wohl stimmen…) und diejenigen, die so denken, sind die Mehrheit. Die Dummen, die Feigen, die Intriganten, die Denunzianten, die Wegschauer und Weghörer sind immer die Mehrheit eines Volkes, denn der Mensch ist nicht gut und edel von Natur. Deshalb kann man ja auch mit einem Volk, wenn man die Macht dazu hat, treiben was man will. Wäre dem nicht so, hätte schon lange das letzte Stündlein des Merkel-Regimes und all seiner Helfer geschlagen.

  5. Wie schallt`s von der Höh ? Hollaröhdulliöhhhhhhh.

    ZDF ? Wer „dumm guckt“, schläft besser.!#Michel

    Kinder deren Eltern derlei bösartig-kriminelle Indoktrination erlauben, dulden oder gar fördern, können und müssen einem leid tun. Wenige werden es nicht sein.

    Der hirntote FFF- und SAntifa-Nachschub von morgen wird auch auf diese Weise – einem Brutkasten ähnlich – „ausgebrütet“.

    Ähnlich läuft es nicht zufällig und absolut unverblümt, sowie teilweise höchst aggressiv und impertinent auch in nahezu allen Schulen, Kitas, Unis, etc.

    Wenn Globalisten sich Linksextremisten und Islamofaschisten als nützliche Idioten heran züchten…..

    Alles läuft generalstabsmäßig nach Plan…

Comments are closed.