YouTube löscht NuoViso-Kanal

Ohne Vorwarnung löscht YouTube zum zweiten Mal den Hauptkanal von NuoViso. Bereits vor zwei Jahren wurde der NuoViso-Kanal gesperrt, nach fünf Tagen aber wieder freigeschaltet.

Ohne weitere Vorankündigung verschwand der NuoViso-Kanal mit etwa 245.000 Abonnenten von der Bildfläche. "Nachdem uns YouTube bereits vor zwei Monaten die Monetarisierungsoptionen entzogen hatte", werde nun mit der Komplettlöschung ein weiterer wichtiger Baustein der Arbeitsgrundlage von NuoViso weggerissen, erklärte der Kanal am Samstag. 

Mit diesem Schritt von YouTube ist zudem die dokumentierte Videosammlung aus über einem Jahrzehnt Arbeit entfernt worden.

Bereits vor zwei Jahren wurde der NuoViso-Kanal gesperrt, aber nach fünf Tagen wieder freigeschaltet. Ob es diesmal auch wieder so läuft? Der Kanal kann nur hoffen.