Talk im Hangar-7 – Triumph der Taliban: Wiederholt sich 2015?

War der amerikanische Abzug überstürzt? Wie können wir helfen, um das Land wieder zu stabilisieren? Wiederholt sich bei uns das Flüchtlingsjahr 2015?

War der zwanzigjährige Militäreinsatz in Afghanistan vielleicht doch von Anfang an zum Scheitern verurteilt? Ist die Weltgemeinschaft moralisch zur Hilfe verpflichtet oder müssen sich die Afghanen aus eigener Kraft aus der Gewaltspirale befreien?

Zu Gast: Der Nahost-Experte und Filmemacher Imad Karim, der vor einer erneuten Flüchtlingswelle warnt und dem Westen Naivität unterstellt, sowie der Brigadier i.R. und Politologe Walter Feichtinger, der strategische Fehler des Westens am Hindukusch kritisiert. Die Wiener Flüchtlings-Aktivistin Sabrina Dorn fordert unbürokratische Soforthilfe vor Ort und kritisiert die USA für einen übereilten Truppenabzug. Unbürokratische und rasche Aufnahme von Flüchtlingen fordert die gebürtige Afghanin Masomah Regl, die als Kind selbst nur knapp einen Anschlag überlebte und in Österreich eine neue Heimat gefunden hat.

Der ehemalige Berufssoldat und Arzt Reinhard Erös leitet ein privates Kinder-Hilfsprojekt in Afghanistan und gilt als großer Taliban-Kenner: Er ist überzeugt, auch für die Afghanen selbst ist der Abzug die beste Lösung und bietet die Chance auf Erneuerung.

 

▶️▶️ Talk im Hangar-7 - jeden Donnerstag ab 22:10​ Uhr bei ServusTV Österreich und jeden Freitagabend bei ServusTV Deutschland! Exklusive Langfassungen und mehr in der Servus Mediathek: https://www.servustv.com/aktuelles/b/talk-im-hangar-7/aa-1q676hwq91w11/