Bibel TV zum Tod von Philipp Mickenbecker: "So real ist Gott für mich"

Man konnte kaum glauben, was seine Ärzte diagnostizierten: Philipp Mickenbecker strahlte trotz seiner langen, schweren Krankheit Lebensmut, Empathie und Zuversicht aus. Jetzt hat der junge, gläubige Christ mit 23 Jahren den Kampf gegen den heimtückischen Lymphdrüsenkrebs verloren.

Der Darmstädter Philipp Mickenbecker war einer der Köpfe hinter dem Youtube-Kanal "The Real Life Guys", den er gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Johannes und Freunden betrieben hat. Dort stellten sie abenteuerliche Erfindungen wie ein motorisiertes Bobby-Car oder ein selbstgebautes U-Boot vor. Der Kanal der Mickenbecker-Brüder hat über 1 Mio. Follower. Die Kraft für seine unerschöpfliche Vitalität zog Philipp aus seinem persönlichen Verhältnis zu Gott. In der Sendung "Bibel TV das Gespräch" vom Herbst letzten Jahres erzählt Philipp von Begegnungen mit Gott und von seinem ganz entscheidenden Schlüsselerlebnis der übernatürlichen, bedingungslosen Liebe. In der Sendung "Was wäre wenn..." setzt sich Mickenbecker mit der Auferstehung und der Frage eines Lebens nach dem Tod auseinander.

Sonntag, 13. Juni 2021 - Programmänderung

20.15 Uhr Bibel TV das Gespräch

Philipp Mickenbecker: "So real ist Gott für mich" (Erstausstrahlung 11.01.2021)

20.40 Uhr "Was wäre wenn..." (Erstausstrahlung 22.03.2021)

Ab 21.10 Uhr folgt die Doku "Jesus - Zufall oder Vorsehung". Alle Sendungen die am 13.6. entfallen, werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.