Wolfgang Eggert – Fünf Formen des Terrorismus’ – staatlicher Mißbrauch und deren Nutznießer

Wolfgang Eggert im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. – “Terrorismus ist fast immer Staats-gemacht”

Zu diesen Fragen spricht Michael Friedrich Vogt mit Wolfgang Eggert in seinem Münchner Hauptquartier. Der politische Profiler und Forensiker vertritt die Auffassung: Terrorismus gehört grundsätzlich, immer hinterfragt. Fast jede gewalt-extremistische Gruppe der Vergangenheit oder Gegenwart wurde von in- und ausländischen Geheimdiensten unterwandert. Fast alle Untergrundkämpfer – Bombenleger wie Axt-Aktivisten – spielen deshalb, zum Teil ohne das selbst zu wissen, in letzter Konsequenz “das Spiel von Staaten”.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Wolfgang Eggert
Über Wolfgang Eggert 7 Artikel
Historiker, Autor, Publizist