Schon wieder hat Dr. Bodo Schiffmann Ärger am Hals. Nach dem ersten Fehlstart mit „Widerstand2020“ steht auch die Neugründung von „Wir2020“ unter keinem guten Stern. Der Ärger ging los, als ein Mitbegründer über eine Datenpanne bei der neuen Webseite berichtete und die Auseinandersetzung öffentlich machte.

Der Schlagabtausch erinnert an die Piratenpartei, die es immerhin in einige Parlamente geschafft hatte, bevor die öffentliche Demontage erfolgte. Bei aller Kritik: Schiffmann hat mit seinen Corona-Videos eine breite Öffentlichkeit erreicht und somit viel zur Aufklärung beigetragen. Auch sein aktuelles Video zum Thema hat hohe Aufrufzahlen erreicht.