Hier O24 auf Telegram folgen

Wie WHO, Politik und Pharmaindustrie uns belügen.

Ausgangssperren, Todesängste, Massenarbeitslosigkeit: In der Corona-Panik steht die Welt am Abgrund. Der renommierte Mediziner Michael Spitzbart meint jedoch: Corona ist kein Todesvirus, die Angst ein medial angefeuerter Hype. Dabei geht Spitzbart auch mit dem omnipräsenten Chef der Virologie an der Berliner Charite, Christian Drosten, hart ins Gericht. Am Ende der Hysterie gibt es wohl nur ein Superlativ: Die Profite der Pharmakonzerne.

Anmerkung: Das Video wurde inzwischen bei Youtube entfernt. Plötzlich ist es wieder da …

Werbeanzeigen

2 KOMMENTARE

Comments are closed.