Folgt uns auf Telegram und Gab

Bereits am Sonntag gegen 01.15 Uhr lief eine 27-jährige Frau die Walldorfer Straße und Staatsbahnhofstraße entlang und wurde dort von einem bislang unbekannten Täter belästigt.

Die Frau leidet unter einer Erkrankung, weshalb sie meist in einem Rollstuhl unterwegs ist, zum Tatzeitpunkt schob sie jedoch ihren Rollstuhl.

Nach derzeitigem Kenntnisstand sprach ein Mann die Frau bereits am Busbahnhof an und stellte sich selbst als Pakistaner vor. Als die Frau vom Bahnhof weglief, packte der unbekannter Mann die Frau an den Armen und küsste diese mehrfach gegen ihren Willen auf den Mund. Die Frau versuchte sich aus dem Griff des Fremden zu befreien, worauf dieser sie los ließ und die 27-Jährige auf den Boden fiel. Der Täter flüchtete dann zu Fuß in Richtung In den Weinäckern.

Die Frau lief zurück zum Busbahnhof und verständigte die Polizei.

Trotz eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte keine Tatverdächtiger gefasst werden.

Der flüchtige Täter wurde wie folgt beschrieben:

25 – 32 Jahre, 170 bis 175 cm, indischer Phänotyp, sprach Englisch, grünes T-Shirt

Die Ermittlungen in dieser Sache übernahmen Beamte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

diese suchen nun Zeugen und oder Personen, die Hinweise auf den flüchtigen Täter geben können. diese werden gebeten, sich unter 0621 174 4444 zu melden.