Wiesbaden: Mutiger Zeuge rettet 17-Jährige vor Vergewaltigung

Wiesbaden: Eine 17-Jährige ist am frühen Donnerstagmorgen in der Kronprinzenstraße Opfer eines sexuellen Übergriffes geworden.

Drei unabhängige Zeugen wurden gegen 03.30 Uhr auf die Hilferufe der Geschädigten aufmerksam, die aus Richtung der “Reisinger Anlagen” kamen. Ein Zeuge fand schließlich die junge Frau und den Tatverdächtigen und konnte durch sein Einschreiten die weitere “Ausführung der Tat” verhindern, wie die Polizei berichtet.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Der 21-Jährige flüchtete zunächst, wurde aber im Zuge der Fahndung von Einsatzkräften der Wiesbadener Polizei festgenommen und in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen zum Hintergrund der Tat werden derzeit von der Kriminalpolizei geführt.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6166 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. An den Verbrechen, die von den Invasoren begangen werden, trägt diese unsägliche Bundeskanzler Merkel alleinige Schuld. Wer sie aber im Parlament beobachtet; Stellt fest, daß sie sich keiner aschuld bewußt verhält. Sie zerstört ein Nation und empfindet nichts q1

  2. An qteils orthografischen, teils stilistischen Mist, der bei meinen Kommentaren mitunter entseht, ist das blöde Rechtschreibprogramm schuld.

Kommentare sind deaktiviert.