Wiesbaden: 16-Jährige von Jugendlichen bedrängt und angefasst

Wiesbaden: Gestern Mittag wurde eine 16-Jährige auf dem Nachhauseweg von ihrer Schule von fünf Jugendlichen angesprochen und bedrängt.

Gegen 13:20 Uhr näherte sich die Gruppe der 16-Jährigen und sprach sie zunächst an. Als keine Reaktion erfolgte, bedrängten die jungen Männer im Alter zwischen 17 und 19 Jahren die Schülerin. Hierbei wurde sie nach eigenen Angaben auch kurzzeitig festgehalten und von mehreren Beteiligten angefasst.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Die 16-Jährige setzte sich zur Wehr, und die Täter ließen von ihr ab. Anschließend fuhr die Schülerin mit dem Bus nach Hause und informierte die Polizei.

Nach Angaben des Mädchens hatten alle Beteiligten einen dunkleren Hautteint.

Der Wortführer sei 18-19 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und habe an den Seiten die Haare kurz rasiert und das Oberhaar lang, nach hinten gegelt, getragen. Bekleidet sei er mit einem schwarzen T-Shirt und einer schwarzen, engen Hose gewesen.

Eine zweite Person sei 17-19 Jahre alt, 1,60 -1,65 Meter groß und habe eine Frisur, ähnlich wie zuvor beschrieben, getragen. Er habe jedoch noch einen sehr kleinen Zopf gehabt. Einen solchen “Minizopf” hätten vier Personen aus der Gruppe getragen. Der zweite Junge sei mit einem Camouflage T-Shirt und einer grau-olivefarbenen Hose bekleidet gewesen.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6102 Artikel
Frisch aus der Redaktion