Wie ich klimagläubig wurde!

Nachdem ich in den letzten Monaten mit sehr vielen Klimaalarmisten gesprochen habe und tiefer in das Thema eingestiegen bin, muss ich hier öffentlich meine Position revidieren. Wie ich genau dazu gekommen bin, siehst du in diesem Video.

2 KOMMENTARE

  1. Ich verneige mein Haupt vor deiner Arbeit zu diesem tollen Video. Natürlich bin nun auch ich überzeugt, ich schäme mich ,als Klimaleugner durch die Welt gegangen zu sein. Lass uns nun gemeinsam hüpfen vor Freude ! Ja, es wandelt , das Klima, aber fragen wir es doch einmal : Klima, wo willst du hin wandeln??
    Danke, you made my day ! Ich hoffe dass mein Ironie zu erkennen ist, lol.
    Falls du diese zwei Bücher dieser tollen Frauen wirklich gelesen hast, hoffe ich dass du dich schon wieder erholt hast, ich bin ehrlich gesagt nicht dazu in der Lage….vor Ehrfurcht, logisch….äh Furcht..
    LG

  2. Das Wesen des Irrsinns ist, dass dieser der Vernunft nicht zugänglich ist. Jeglicher Versuch Schilda mit Zahlen und Fakten in den Griff zu bekommen, ist zum scheitern verurteilt.

    Hätte meine Stimme Gewicht würde ich kackfrech behaupten, dass Klimaschutz rassistisch ist.

    Wie kommen die weißen alten Männer dazu allen anderen Menschen das kalte nordisches Klima aufzuzwingen? Mehr Rassismus geht wirklich nicht. Afrikaner sollen frieren, damit es den Weißen nicht zu warm wird? Nur weil weiße Kinder Eisbären und Pinguine sehen möchten sollen Afrikanische Babys erfrieren? Klimakolonialisierung? Aus der europäischen Geschichte nichts gelernt? Weiße schützen ihr europäisches Wohlstadsklima, der Rest der Welt schert sie nicht.

    Die Weißen haben nur Angst, dass sich durch Klimaerwärmung ihre eigene Hautfarbe ändern könnte. Oder wollen sie sogar, dass Afrikaner weiß werden?

    Kuckuck

Comments are closed.