Dillenburg /Wetzlar: Am Dienstagabend wurde auf dem Bahnhofvorplatz ein Eritreer bei einer Auseinandersetzung durch mehrere Messerstiche in den Oberkörper schwer verletzt. Wenig später verstarb er nach einer erfolglosen Notoperation. Ein zunächst festgenommener „Deutscher aus Ehringhausen“ wurde nach einer Zeugenaussage wieder entlassen. Als dringend tatverdächtig fahndet die Kripo jetzt nach dem 25-jährigen Pakistaner Waqas A. und warnt: Nicht an die Person herantreten !

Wer kann Hinweise zum Aufenthalt der Person geben?

Hinweise an die Polizeistation Wetzlar unter der Rufnummer: 06441/918-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

4 KOMMENTARE

  1. Wenn die Polizei den jetzt stoppt, ist das dann auch „racial profiling“ und „Polizeigewalt“ ?
    Sollen sich diePolizisten dann hinknien, wenn sie den sehen ?

  2. Steffen Seibert würde sagen das ist aber unangenehm,nur gut das die Polizei so erstmal den „Deutschen „verhaftet haben und dann erst nach dem Pakistani fanden.Umgekehrt wäre es rassistisch gewesen.
    Ein Beweiß für ein Irrenhaus in Deutschland und alle schweben mit.Mir tut jedes Menschenleben leid ob Deutsch oder Ausländer,aber dies muss ein Ende haben.Schreib an die Politiker!

  3. Warum Hinweise an die Polizei geben?? Im Endefekt stehen doch all diese mörderischen Kreaturen unter Merkels Schutz.

Comments are closed.