#Werteunion NRW dementiert offizielle Gespräche mit AfD

Laut des CDU-nahen Vereins gibt es auch in NRW keine geduldete Zusammenarbeit mit der AfD

Die Vorsitzende der Werteunion NRW, Simone Baum, dementiert offizielle Gespräche zwischen dem CDU-nahen Verein und der AfD. „Mir sind keinerlei Treffen oder Gespräche über eine Zusammenarbeit mit der AfD bekannt“, sagte Baum dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montagausgabe). Gleichwohl fügte sie hinzu, es entziehe sich ihrer Kenntnis, mit wem die über 800 Mitglieder in NRW private Kontakte pflegen würden. Am Freitag hatte der Chef der NRW-AfD, Rüdiger Lucassen, gegen über dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ behauptet, er führe seit einem halben Jahr in NRW Gespräche mit Werteunion-Mitgliedern, darunter CDU-Bundestagsabgeordnete. Einen Tag später hatte der Bundesvorstand der Werteunion einen Beschluss gefasst, in dem eine Zusammenarbeit mit der AfD kategorisch ausgeschlossen wird.

Werbeanzeigen