Wendepunkt Paris – Das Ende der Toleranz

Europa muss handeln

Religion of peace islam paris

Noch während es nicht klar war, was in Paris vor sich ging, wie viele Opfer es zu beklagen gab, schwirrten schon die ersten Meldungen durch die Netzwerke.

„Der braune Mob wird sich über die Anschläge freuen“

„Erika Steinbach wird sicher bald wieder ihr braunes Gedankengut zu den Anschlägen äußern“

„The IS is to the Islam what the KKK is to the Christians, please think about before you blame a whole religion“ – dieser Bullshit kam ohne ein Wort des Bedauerns über die Opfer von einem US Account und wurde eingeleitet mit „My muslim friend says…“

Es fehlt noch das übliche  … hat nichts mit dem Islam zu tun“ – etwas Ähnliches soll Erdogan von sich gegeben haben, passenderweise lässt er gerade kiloweise Bomben auf Kurden regnen.

Der vorherige TV Auftritt der Kanzlerin am Abend in der Sondersendung „Was Nun“ offenbarte ihren Geisteszustand, sie sprach von sich in der dritten Person, wie es für Monarchen in früheren Zeiten üblich war.

Dieses Verhalten liegt irgendwo zwischen kognitiver Dissonanz und Cäsarenwahn.

Ähnlich verhält es sich mit den linken Kofferträgern des radikalen Islams – heuchlerisch wird der Opfer des Terrors gedacht, um dann sogleich den üblichen Rassistenwahn zu äußern.

Über Twitter wurde tatsächlich ein Foto vom „Refugee Camp Calais“ gepostet mit der Fakenachricht, aus Rache sei es in Brand gesetzt worden. Die Bilder waren aber schon einige Tage alt, das Feuer hatten die „Refugees“ selbst gelegt. Der Hoax war schnell entlarvt, doch das übliche Ablenkmanöver funktionierte für einige Augenblicke – der Front National hat wohl doch nicht so schnell einen rassistischen Lynchmob auf die Beine stellen können.

Als sich herausstellte, dass es sich bei den Mitgliedern der Heavy Metal Band in dem Konzertsaal, der Ziel der Attentäter wurde, um Juden handelte und Obama direkt nach Bekanntwerden von islamistischen Attentätern gesprochen hatte, kam noch die False Flag Variante hinzu.

Unweigerlich muss es sich nach Logik mancher Spinner um Geheimdienstoperationen handeln hinter denen der Mossad steckt, warum auch immer. Wahrscheinlich war schon Mohammed selbst ein Mossad Agent.

Warum muss man sich all diesen Unsinn anhören nach jedem Terroranschlag?

Haben die Täter etwa nicht Allahu akbar gerufen? Sie können es wohl nicht mehr erzählen, da sie üblicherweise nicht lebend gefasst werden.

Der Islam spaltet Europa. In Frankreich ging die Integration noch gründlicher daneben als in Deutschland, Schweden hat seine Grenzen geschlossen und in den Niederlanden hat man auch schon lange genug vom Multikulti Dogma der Linken.

Was sagen die Vertreter der islamischen Gemeinden? Werden sie ein Zeichen setzen oder erst wieder behaupten, der IS habe nichts mit dem Islam zu tun? Nach CharlieHebdo äußerten viele Muslime sogar Verständnis für die Anschläge, da die Karikaturisten den Propheten beleidigt hatten.

Der Islam ist keine aufgeklärte, gebändigte Religion wie das Christentum in Deutschland. Noch immer können die Kirchenoberen schlecht mit Kritik umgehen, aber ihr Einfluss auf das öffentliche Leben wurde eingeschränkt – für meinen Geschmack jedoch noch lange nicht genug.

Und gerade solche Prediger wie Gauck, Pastorentochter Merkel und die Moralapostel von den Grünen, allen voran die unsägliche Göring-Eckardt halten dem Islam die Stange und beschwören in infantiler Inbrunst ein Bild von einer friedlichen Religion, die in über 50 Staaten der Erde ihr wahres, hässliches Gesicht zeigt, wie es alle Religionen machen, wenn sie zur Staatsideologie erhoben werden.

Europa wird untergehen, wenn der Islam sich weiter ausbreitet und nicht in die Pflicht genommen wird. Der Einfluss vor allem durch die nationalistischen türkischen Kulturvereine ist viel größer als der von ähnlich radikalen religiösen Minderheiten, wie etwa den Zeugen Jehovas u.ä.

Wir haben ganz unbestritten diese Parallelgesellschaften aus denen solche Attentäter und Kämpfer für den IS rekrutiert werden, doch der Terror, der vom Islam ausgeht ist nur eine Spitze der Bedrohung für die offene Gesellschaft. Der Islam ist auch im Alltag intolerant gegenüber Andersgläubigen, wer etwas anderes behauptet, der ist schlichtweg wahrnehmungsgestört.

Es gibt genug islamische Länder, in denen die Anhänger dieser Religion schon heute nach ihren Vorstellungen mit Burka und Kopftuch, Halal Essen und der Scharia leben können.

Wir müssen ihnen nicht den roten Teppich auslegen und heuchlerisch Empörung darüber vorgauckeln, wenn in Saudi Arabien oder dem Iran mal wieder eine Todesstrafe vollstreckt werden soll.

Wir lassen zu, dass hier die sogenannten Friedensrichter ihr vor allem frauenfeindliches und menschenverachtendes Treiben mit Zustimmung des Gesetzgebers fortsetzen dürfen, als handele es sich um eine Art Mediation.

Es ist eine Schande, ein Offenbarungseid der offenen Gesellschaft, hier nicht einzuschreiten.

Es muss Schluss sein mit dieser falschen Toleranz gegenüber den Intoleranten, die mehr und mehr Einfluss auf das öffentliche Leben nehmen wollen. Wer unverhohlen Verständnis oder Zustimmung für den islamischen Terror äußert, der hat in unserer Gesellschaft keinen Platz.

Er wird ihn jedoch nicht freiwillig räumen oder seine Einstellung ändern, wenn wir ihm nicht gehörig auf die Füße treten.

Paris kann ein Wendepunkt sein – vielleicht aber brauchen wir noch weitere Weckrufe!

Liebe Islamisten und Apologeten,

Ich freue mich über weitere Morddrohungen und Todesflüche, ihr seid wenigstens ehrlich und haltet nicht mit euren Absichten hinterm Berg – eure rotlinksgrünen Kofferträger jedoch sind erbärmlich und haben es nicht besser verdient, dass ihr ihnen sobald ihr uns besiegt habt, die Köpfe abschneidet.

Es wird euch nicht gelingen, da ihr aber so tapfer und ehrlich seid, wünsche ich euch viel Spaß mit den 72 Jungfrauen – je eher, desto besser!

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Wolfgang van de Rydt
Über Wolfgang van de Rydt 280 Artikel
Freier Journalist - Autor - Musiker

9 Kommentare

  1. Was ich zu sagen hätte…dauert eine Zigarette aber es besteht ja Rauchverbot und wir haben schon reichlich „Qualm“ in der Bude !
    Merkel &Co die BRD GmbH sollten einmal die Fenster für Frischluft aufmachen !

    E.R

  2. Jetzt kommen bei uns wieder die Beschwichtiger, Verbieger und Verschweiger und belehren den gemeinen Michel, dass ja alles nichts mit dem zu tun hat. Die gleichen, die unserer Grenzen nicht, geschweige denn uns, schützen.
    Die Betroffenheitsarien werden wieder losgehen und passieren wird nichts. Das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun. Unsere Oberpriester beten sich und uns schnell wieder gesund. Deutschland macht keine Grenzen dicht. Warum denn? Deutschland weist keinen aus. Warum denn? Deutschland kneift. Wie immer. So wird es kommen, bis es bei uns knallt. Ich kann die Verantwortlichen jetzt schon nennen: Merkel, Altmaier, Gabriel, Roth, Göring, Özdemir, de Maizière und die vereinigten Qualitätsmedien, die sogar die Hölle schönreden würden, wenn es nur ins Konzept passt. Wäre noch ein Funken übrig gewesen, die deutschen Altparteien zu wählen, jetzt nicht mehr. Ich würde ja die Brandstifter wählen. Bisher hatten wir unverschämtes Glück. Das wird garantiert nicht so bleiben.

  3. Frau Merkel? An ihren Händen und an den Händen ihrer Vasallen Grüne/SPD klebt das Blut von unschuldigen Menschen, mit ihren Willkommen Wahnsinn in Europa und insbesondere in Deutschland haben sie dem Terror Tür und Tor geöffnet! Durch die unkontrollierte Überschwemmung Europas und Deutschland mit Wirtschaftflüchtlinge haben Sie und Ihre Vasallen die alleinige Schuld ! Was werden Sie den Hinterbliebenen sagen? alles nur Einzelfälle? Der Islam ist friedlich ? Mein Beileid ,aber ich werde nichts ändern? Bis es in Deutschland und Europa zum SuperGAU kommt? Wieviele Menschen müssen noch sterben bis Sie erkennen das Ihre Willkommen Politik versagt hat ?

  4. Toleranz ist Dummheit ist Feigheit . Diese Artfremden müssen Europa verlassen . Wenn nicht , werden wir mit Millionen Toten bezahlen . Wir brauchen sie auch nicht , sie belasten uns nur und kosten Billionen . Auch Kulturell haben sie nichts zu bieten

  5. 99,999% der sogenannten Terrorakte werden entweder direkt oder indirekt von den Staaten und deren Geheimdienst ausgeführt oder unterstützt. Das war schon immer so, wie die Geschichte uns zeigt.

  6. ja das Murksel muss zurücktreten Avanti galoppa schleicht dich du blöde Kuh du bist doch nur ein Ableger der angloamerikanischen Zionisten.Liebe Bunteskotzerin und geliebte Landeshochverräterin der Bananenrepublik der BRID auch dein Kopf wird noch rollen darauf gebe ich dir du Niete und Deutschhasserin als Patriot mein Ehrenwort !!!!!!!!!!!!!!!

  7. Es liegt etwas in der Luft. Was genau kommt, weiß keiner, denn Chaos hat eine eigene Dynamik. Doch wenn es um Leben und Tod geht, sind die Versuche zahlreich, Entwicklungen zu erklären und mögliche Tendenzen aufzuzeigen.

    Wen es interessiert: Die Jahre Wilhelms II. waren in puncto Wohlstand und Wohlfahrt weder vorher noch nachher erreicht. Die BRD ist nämlich ein Pleitestaat und eine Bananenrepublik, die DDR ein Rohrkrepierer im internationalen Sozialismus. Lediglich die fleissigen und tugendhaften Menschen in den [jetzt noch] „neuen Bundesländern“ haben die DDR zur Nummer 1 im Warschauer Pakt gemacht. Die Macht von Sozialismus ist BEGRENZT – egal ob nationaler oder internationaler.

    Die menschliche Natur ….. Erst wenn Köpfe rollen und das Blut der Schächter die Abflußrinnen füllt, dann springen die aufgedrehten Menschen aus ihren Sesseln und schreien nach einem Ende der Barberei. Warum es nicht anders geht, belegen die Quatschbuden allerorten, die Propaganda, der Lobbyismus, elitäres Denken, Eigennutz und und und …. Die Stunde der Polizisten und Soldaten kommt. Sie kommt ganz sicher ….

    UNBEDINGT LESEN: Perspektiven für Deutschland
    http://www.dzig.de/Perspektiven-fuer-Deutschland

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

  8. Warum wird die Regierung nicht gestürzt. Wir sind das Volk!!! Die Steuergelder gehören uns und nicht den Rechtsverdrehern und wir müssen entscheiden für uns. Der Islam passt nicht zu uns Christen. Auch die Gutmenschen müssen das endlich einsehen und zu unseren Traditionen stehen. Paris ist wahrscheinlich nur der Anfang. Viel zuviel Illegale befinden sich in unseren Europa. Denkt an unsere Kinder die bereits in den Grundschulen nur mehr die Minderheit sind. Ich könnte Stundenlang weinen aber das bringt mich nicht weiter.

  9. Die „ehemaligen“ linken Fdj merkel und bundespresident sind der meinung der islam gehört zu uns! frage ist dann immer welcher islam dass wäre, suchen wir doch mal die antwort im korna dort steht geschrieben dass es 72 verschiedene islam strömungn geben werde aber nur eine sei die richtige version (die der pedophile barbarische jihadlord und möchtegern prophet) vorlebte und die dazugehörige sharia(allahsgesetzt und gebote, sharia verhält sich wie die 10 gebote im christentum, christentum und 10gebote sind nicht aufteilbar genauso wie islam und sharia.

    der „euro/amerika islam“ den die politiker im westen fordern und wollen wird also vom koran nicht anerkannt oder gewollt.

    fakt ist islam/muslime befinde sich im jihad/terrorkrieg mit jeder anderen zivilistaion/kultur auf diesem palneten siehe amerika,europa, brasilien,russland,australien, china usw usf… aber unsere westenhasser im westen die linken(marxisten/kommunsten) sehen islam/muslime als verbüdete gegen den westen(anmerkung die linken realitätsverweigere im iran dachten auch sie hätten die muslime alsverbündete waren aber ihre ersten opfer nachden der Iran zu einem allah staat wurde.

    dielinken hattten haben ein motto : „von innen herraus zerstören /verändern “ über all sind sie eingesickert politparteien,beamten, kirchen, richter, staatsanwaltschaft usw usf….

    ein freund von mir hat mal für die verteidigungskräfte gearbeitet und musste ein fragebogen ausfüllen ; eine frage darin war : sind sie oder kenenne sie jemand der mitglied in einer kommunistischen partei ist oder war!?
    Scheibnbar sind solche fragen, kanzler oder kanlerinnen nicht zustellen!
    die ganze mauermörderpartei(sed-heute nennen sie sich die linke)und essen stasi wurden nicht wirklich verfolgt und hinter gittern gebracht.. die frage mus lauten wieso nicht! kohl sagte mal : das mädchen merkel kannste nirgends mit hinnehmen. die stasi wusste viel über die lobby arbeiten(korruption) der westpolitiker und jene waren/sind somit erpressbar aus dankbarkeit über ihr schweigen erhielten sie(die linken) posten und plätze die sie jetzt nutzen um den verhasstenklassen feind zu vernichten…Merkel kann und will keine obergrenze nennen liegt woll daran dass sie nicht weiss wieviel muslime man braucht um die ihr verhasste De/eu zuzerstören…
    achja ich warte noch immer auf dem ober taqqiya benutzer und bekennender Sozilalist in der weißen mosche in Wahsington d.c. daß er wieder den satz von sich gibt die jihadisten haben nichts mit dem islam zu tun( er sollte mal neben bei mal erklären woher dieser islamische ausdruck jihad/mudschahedin stammt)

    unsere volksverätter(linke) in den partein und regierung sind nicht bereit uns zuschützen waffengesetze haben dazu geführt dass die bevölkerung unbewaffnet und somit wehrlos ist. unsere gegenbürger genannt muslime hingegen haben kein problem sich zugang zu schusswaffen auf dem schwarzmarkt zuverschaffen kein wunder wird ja auch von dennen geleitet.

    selig sind jene die sich am anfang 3d drucker zugelegt haben…

Kommentare sind deaktiviert.