„Ich bin hier, weil ich die Initiative ‚Querdenken‘ unterstütze. Und damit diese Initiative eine andere mediale Plattform bekommt. Ich komme jetzt aus Frankfurt, da haben wir leider nicht so eine Demo-Kultur wie ihr hier in Stuttgart, und habe festgestellt in den letzten fünf Monaten, dass meine Nachbarn Angst haben. Die haben sich vier Monate eingeschlossen und ihre Kinder eingeschlossen. Und das besorgt mich. Und das muss aufhören. Ich sehe in unserer Gesellschaft keinen Dialog mehr, sondern mehr Spaltung. Und auch das muss aufhören.

[…]

Mein Vertrauen in diese politische Führung unseres Landes ist bei mir unter Null angekommen mittlerweile. Weil wir hier mit Spekulationen von ein, zwei Wissenschaftlern oder Vertretern des RKI besudelt werden und unser Leben eingeschränkt wird. Ich möchte, dass wir unser altes Leben wieder zurück bekommen.“

2 KOMMENTARE

  1. Das HÖGSCHDE vom ALLERHÖGSCHDEN wäre es , wenn „unser aller“ DFB-Apparatschick und Ober-Jogi – wilde „Naziparolen“ krakeelend – auf der Bühne herumhüpfen würde,..

    Dann würden 10 Mio. Schlafschafe fröhlich blökend in Bürlin einfallen !

    Wann wird ja noch träumen dürfen, nech……;-)

Comments are closed.