Welcome Mr. President – Livestream von der Feier am Lincoln-Denkmal in Washington

Die Feierlichkeiten zur Inthronisation von Donald Trump haben begonnen. Unter starken Sicherheitsvorkehrungen wird Donald Trump in den nächsten Stunden zum Kaiser der Vereinigten Staaten von Amerika gekrönt.

Während die einen den neuen Monarchen feiern, wiegeln Unruhestifter die Plebejer auf, um The Donald zu stürzen. Abseits der Kameras soll es bereits zu unschönen Szenen gekommen sein, dennoch wird ein reibungsloser Ablauf der Feierlichkeiten erwartet.

Hier ein zweiter Livestream.

Und hier noch einmal das Interview von Trump mit dem scheidenden BILD-Chef Kai Diekmann, der jetzt schon die Probleme hat, die man Trump gerne anhängen möchte.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5960 Artikel

Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Steckt Obongo, die Clintons, Soros, Graham, McCain und die Tusse Pelosi in den Knast. Zumindest 102 Tage lang. Dann herrscht erstmal Ruhe wenn die kriminellen Rädelsführer des wild in Agonie un sich schlagenden linken Establishment aus dem Verkehr gezogen sind.
    Trottel wie der Ex-beamtete Richter Oppermann und die einfältige Merkel können trotz ihrer dummen Sprüche keinen Flurschaden gegen DT anrichten. Sie sind zu kleine Rädchen. Aber bald wird es wieder heissen: Deutschland gegen den Rest der Welt. Viel Feind viel Ehr.
    Gott schütze Deutschland.

  2. Habe mir auf FOX den Stream reingezogen. Recht fair und anständig.
    Es wurden viele Bilder aus dem Publikum gezeigt. Dabi war ich dem Herrgott dankbar, das er das Murksel davon abgehalten hat, sich und vor allem Deutschland unsterblich zu blamieren. Mein Gott wie peinlich wäre der Auftritt dieser unförmigen Ostzonen Tusse da gewesen. In Grund und Boden hätte man sich schämen müssen. Die alte Vettel kann eigentlich ersatzlos verschwinden. sie wird nirgendwo mehr gebraucht. Ausser in der cdsU als
    Weight-watschers-Beispiel. Negatives. Ick kann essen wat ick will. Ick nehm nix app.

  3. Die Medien in den USA scheint die selbe Schizophrenie ereilt zu haben, wie die in Deutschland. Jetzt wird schon gelogen über die Anzahl der Zuschauer bei Trumps Vereidigung. Bilder werden manipuliert, usw.
    Selbst wenn diese Schweineherde nicht lügen sollte und Obama die doppelte Anzahl bei seiner Vereidigung gehabt hätte, wäre sein politisches Versagen um keinen Deut kleiner. Dieser Mann hat die freie Welt am Rande des Abgrundes gebracht.
    Es zeigt sich immer mehr, dass die Medien eine selbstständige Drecksbande geworden sind und nach der Meinung des Volkes nicht mehr fragt. Das hat nichts mehr mit objektiver Berichtserstattung zu tun, dass ist nur noch Hetze und Verleumdung. Schlimmer als Kinder im Vorschulalter !
    Übrigens, es gibt es mindestens zwei Schweineherden in der freien Welt, die eine habe ich gerade beschrieben und die andere nennt sich HURENPACK, diese Herde wird von einer gewissen Madonna angeführt ! Die stellen sich freiwillig zur Verfügung und sind des Moslems fette Beute :-)

Kommentare sind deaktiviert.