Folgt uns auf Telegram und Gab

Hat der Spiegel einen Relotius-Rückfall? Alice Weidel jedenfalls widerspricht dem Bericht über ein angebliches Bündnis mit dem „Flügel“, wie sie über Twitter bekannt gab.

4 KOMMENTARE

  1. Spieglein Spieglein an der Wand wer ist hier der schlechteste Schreiber in diesem Land? Ihr Spieglein seid so doof, dass singen die Kinder schon auf dem Hof.

  2. Seinerzeit saß Weidel im TV und grinste süffisant, als Höcke ein Zitat untergeschoben wurde. Auch darf man nicht vergessen, wer diese sinnlosen Ausschlußverfahren gegen Höcke (und andere) inszeniert und abgenickt hat, anstatt „heilend“ einzuwirken. Die Gesamtstimmung in der AFD entstand unter ihrer Oberaufsicht. Kommt mir vor wie ein (absichtlich) ignorierter Schwelbrand, wenn keiner hinschaut noch ein wenig pusten.

    Ich halte Weidel für intrigant genug für sich persönlich einen „Nichtangriffspackt“ ausgehandelt zu haben und die „Dreckarbeit“ anderen zu überlassen. Fäden kann man auch aus dem Hintergrund spinnen, Doppelagent? Angriffe des Flügels auf die „Realos“(haha) waren selten und meist nur nachvollziehbare Retourkutschen. Wer wäre nicht stinksauer, wenn die 6,9%er den 25%loosern die Wahlwelt erklären wollten.

    Soll kein Öl ins Feuer sein. Oder doch?
    Ich halte eine ultimative Klärung und ein reinigendes Gewitter für sinnvoller, als einen falschen Burgfrieden mit immer neuen Feindzeugen. Kurzum, ich halte Weidel und den gesamten AFD Bundesvorstand für mindestens unfähig, evtl. sogar eingesetzt um sie durch Unfrieden klein zu halten.

    MEINUNG!

  3. Faktum ist, dass die AfD vor allem durch Leute des Kalibers Höcke (damit auch Herr Junge es versteht) ihr notwendiges scharfes Profil erhält und bewahrt.

Comments are closed.