Wegberg: Iraker wegen Mordversuch in Asylunterkunft festgenommen

Kreis Heinsberg: Am Samstag kam es zu einem Polizeieinsatz in der Asylunterkunft Petersholz in Wegberg. Dort lieferten sich Bewohner der Unterkunft eine Auseinandersetzung.

Ein 27-jähriger Iraker steht im dringenden Verdacht, zwei 33- und 42-jährige Männer aus dem Iran mit Tötungsvorsatz angegriffen und mit einem Messer verletzt zu haben. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und am 06.08.2017 der Haftrichterin vorgeführt. Diese erließ wegen versuchten Mordes in zwei Fällen Haftbefehl. Die Mordkommission der Aachener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Hintergründe seien noch unklar, heißt es seitens der Staatsanwaltschaft.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5630 Artikel
Frisch aus der Redaktion