Was passiert wenn Asylbewerber ein Spielcasino besuchen?

Bedrohung, Körperverletzung, Messerattacke

Karlsruhe – Eigentlich nimmt man Geld mit, wenn man es schon in einem Spielcasino vermehren möchte.

Ein 22-jähriger Algerier hatte zur Sicherheit aber noch ein Messer dabei, man kann ja nie wissen.

Am Samstag geriet der Asylbewerber nämlich mit einem 34-jährigen Tunesier in Streit. Worum es dabei ging, ist bisher noch ungeklärt.

Der Tunesier flüchtete hinter die Theke vor den Messerangriffen des Algeriers und wurde dabei offenbar nicht verletzt.

Der Messer Mann flüchtete aus dem Spielcasino und wurde später von der Polizei festgenommen, die Tatwaffe sichergestellt.

Ob den beiden Asylbewerbern nun ihre Unterstützung gestrichen wird, da sie offenbar nichts besseres zu tun haben, diese in den Automaten zu verschleudern oder sich davon gefährliche Waffen kaufen, ist leider auch nicht bekannt.

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5831 Artikel

Frisch aus der Redaktion