Warum kaufen sich Leute einen Thermomix und trinken Mineralwasser mit Bio-Siegel?

M I N E R A L W A S S E R ! Der Name sagt es doch, oder? Es ist nicht „bio“!

Warum gehen manche Kunden lieber zu Burger King als zu McDonalds, lieber zu ALDI als zu LIDL, SATURN oder MEDIA MARKT, REAL oder TOOM und halten einen Volkswagen immer noch für deutsche Wertarbeit? Hat ein Volk, das sich jahrelang und unwidersprochen von einer Dickmamsell erklären ließ, dass ihr Waschmittel nicht nur sauber, sondern rein wäscht, es denn anders verdient, wenn es diese Werbespots heute auch noch für „Kult“ hält? Waren der Plagiator zu Guttenberg und andere Titelbetrüger nicht die logische Folge von Dr. Best, Dr. Sommer und der debilen Zahnarztfrau aus dem Hause Perlweiss? Seit dem Hauptmann von Köpenick hat sich nicht viel geändert, je dreister die Lüge, desto erfolgreicher wird sie sein. Dass Dieter Bohlen nicht singen kann, war noch nie ein Geheimnis, dennoch geben Leute Geld für Eintrittskarten aus …

Da wo keine AfD-Hirse mehr verkauft wird, gibt es dreifach in Pappe, Plastik und Folie eingeschweißte Fertiggerichte, die mit allen sieben Siegeln versehen sind, bioveganhalalkimaneutralzuckerarmnährstoffreichglutenfrei, damit man kein schlechtes Gewissen haben muss, weil mehr Verpackung in der Mülltrennung, als im Magen landet. Diese staatlich verordnete Diskriminierung geht natürlich in Ordnung – von wegen Vielfalt. Wehe, ein braunes Glasflascherl landet aus Versehen bei den Grünen, dann ist aber was los ….