Warendorf: Spontanversammlung gegen #AfD mobilisiert fünf (!) Buntbürger

Warendorf: Am Dienstag, 19.7.2016, meldete eine Ahlenerin gegen 18.15 Uhr eine Spontanversammlung anlässlich einer angemeldeten AfD Veranstaltung in der Ahlener Stadthalle an.

Mit ihr demonstrierten fünf weitere Personen mit einem Transparent gegen die Partei AfD bis zum Beginn der Veranstaltung. Die AfD führte ab 19 Uhr in der Ahlener Stadthalle eine Versammlung mit zwei auswärtigen Rednern durch. Hieran nahmen circa 140 Personen teil.

Die Polizei Warendorf hat sich auf die Parteiveranstaltung und eine mögliche spontane Gegenveranstaltung oder Störungen vorbereitet. Sie war mit eigenen sowie auswärtigen Kräften vor Ort. Es kam zu keinen Störungen, die polizeiliches Einschreiten erforderten.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5640 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Mit der GroKo, lingsgrüne Partei-Minestrone für mathematische Nichtschwimmer, ist der Parasiten-Schub nicht mehr einzudämmen, geschweige denn zu reduzieren. Da bleibt nur noch die AfD oder eine Partei mit ähnlichen Anliegen.

Kommentare sind deaktiviert.