Von Stegner inspiriert? AfD Stadtrat von Linksmob zusammengeschlagen

Politiker der AfD hatten schon mal Strafanzeige gegen Ralf Stegner erstattet. Hintergrund war einer von vielen Tweets des SPD-Vizes.

Foto by SPD-Schleswig-Holstein

 

Und darum geht es aktuell. Auch diese Attacke soll von Stegners Hetze inspiriert worden sein:

“Auf seinem Weg zu einer Wahlveranstaltung wurde gestern unser Freund und Mitstreiter Eberhard Brett das Opfer brutaler linker Gewalt. Nach einer heftigen Prügelattacke durch Antifa-Schläger musste er ins Krankenhaus gebracht werden. Offenbar hatten ihn die Linksfaschisten zunächst als „Nazi“ beschimpft und dann zusammengeschlagen.

So sieht es also aus, wenn man „das Personal der AfD attackiert“, wie es SPD-Vize Ralf Stegner dreist eingefordert hat. Mit Stegners Segen und dem Geld seiner Parteifreundin Manuela Schwesig, deren Ministerium allerlei obskuren Organisationen jährlich 100 Millionen Euro für den „Kampf gegen rechts“ in die schmutzigen Hände drückt, schreckt die Sturmabteilung des 21. Jahrhunderts weder vor Sachbeschädigung noch vor Körperverletzung zurück. Und Spezialdemokraten wie Stegner registrieren es vermutlich mit klammheimlicher Freude, wenn die Saat ihrer Schreibtischtaten und Verbalattacken aufgeht.

Die prügelnden Stuttgarter Linksextremen sind ein Fall für Polizei und Staatsanwalt, mehr nicht. Deren Unterstützung durch Ministerien und linke Politiker aber ist ein Fall für uns als starke Opposition. In Baden-Württemberg wurde jüngst ein von der AfD geforderter Untersuchungsausschuss Linksextremismus von den Konsensparteien abgewürgt, aber wir lassen hier nicht locker und werden das Thema auch in den Bundestag tragen.”

Quelle: Facebook

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6137 Artikel
Frisch aus der Redaktion

10 Kommentare

  1. Es ist höchste Zeit, dass die Patrioten den verbalen Widerstand ein wenig in die Praxis der Blockparteien SA übergehen lassen. Im AT stand es doch schon: wie du mir so ich dir.
    Jetzt ist die andere Backe dran. Äh, die Backe der anderen meine ich.

  2. Diese Linksgosse ist genauso hinterhältig und feige wie die aus Negerien zugereisten edlen Goldstücke. Groß und laut im Rudel, ansonsten leise und schlapp wie Waschweiber. Mir erschließt sich leider nicht, warum die AfD nicht endlich zum Gegenschlag ausholt und “echte” Bodyguards Marke Moskau Inkasso anheuert.

  3. Ich habe bereits im Mai vergangenen Jahres Strafanzeige gegen Ralf Stegner wegen seines Aufrufs zum “Attakieren” von AfD-Personal gestellt. Diese wurde jedoch von der Staatsanwaltschaft Kiel zurückgeweisen: “Ein Anfangsverdacht für eine öffentliche Aufforderung zu Straftaten gem. § 111 StGB besteht durch die angezeigte Formulierung nicht”.

    • Deutsche Justiz arbeitet mit diesen Verbrechenrn Hand in Hand.
      Da ist ausser tätig oder auch tätlich zu werden nichts zu machen.
      Aber für die schlägt es irgendwan auch 13.
      Namen sind bekannt und gespeichert.
      Freisler war ein guter Lehrmeister.

    • Ist doch prima! Wenn das keine Aufforderung zu einer Straftat ist dann sollten die Patrioten ruhig mal das Personal der SPD attackieren!

  4. Das der Stegner der größte Ars..-F…., zusammen mit der Roth und Göring ist, gehört
    mittlerweile zur absoluten deutschen Allgemeinbildung !
    Aber leider gibt es noch viele mehr von dieser verflu….. Regierung.
    Den Gestank vom Kopfe her, hält leider nur noch das Idioten- Volk aus.

  5. Wer ist im Land die dümmste S{xx},
    Pöbel Ralle genannt und er weiß es gen{au},

    Ralle ist doof, kein Schwein wird ihn beißen,
    so pöbelt er rum, man kann darauf scheissen.

    Viel Neid und Wut trägt er im Bauche,
    mit offenem Maul verspritzt er nur Jauche,

    Er ist und bleibt eine fiese Plage,
    so wie die Sozis, gar keine Frage,

    Doch leidlich bemerkt er, er soll endlich weg,
    das Volk mag keine Pöbler und Sozi-Dreck.

    Des Pöbel-Ralle überdrüssig, die SPD gleich überflüssig,
    da wählt man klüger AfD, als die linksgrün versiffte SPD.

  6. “….Untersuchungsausschuss Linksextremismus von den Konsensparteien abgewürgt…”
    Warum wohl? So etwas macht man nur, wenn man ein bestimmtes Ergebnis beeinflussen möchte, damit “irgendetwas” nicht ans Tageslicht kommt. Meine Vermutung: Die Geldflüsse der SPD an linke Krawallo-Verbrecher. Stegner selbst passt da eben ganz gut in die Reihe.

    • Wo dieser linke Gesocks-Einheizer der $$tasi Partei Deutschlands hingehört, möchte ich hier nicht kommentieren. Aber es wäre längst an der Zeit, das zu erleben.

Kommentare sind deaktiviert.