Von wegen Rechtsstaat: De Maizière will Gesichtserkennung und Zugriff auf WhatsApp

Photo by Medienmagazin pro

“Bundesinnenminister” Thomas de Maizière (CDU) will Software zur Gesichtserkennung nutzen, um Terroristen, Gefährder und Straftäter zu fassen. “Wir haben derzeit zwar Videoüberwachung an Bahnhöfen. Wir haben aber bislang nicht die Möglichkeit, dass Bild von beispielsweise einem flüchtigen Terroristen in die Software einzuspielen, so dass ein Alarm angeht, wenn er irgendwo an einem Bahnhof auftaucht”, sagte er dem Berliner “Tagesspiegel” (Sonntagausgabe).

Außerdem sollen Sicherheitsbehörden auf die Kommunikation in verschlüsselten Messenger-Diensten wie WhatsApp zugreifen dürfen. “Wir wollen, dass Messenger-Dienste eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung haben, damit die Kommunikation unbescholtener Bürger ungestört und sicher ist. Trotzdem brauchen Sicherheitsbehörden, wie bei einer SMS auch, unter bestimmten Voraussetzungen Zugriffsmöglichkeiten.”

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst
Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6078 Artikel
Frisch aus der Redaktion

5 Kommentare

  1. Er ist, egal in welchem Ressort, eine Misere. Was kann dieser Mann überhaupt ausser Versagen und Muttis Hintern küssen

  2. Ein Glück hat dieser die Misere.
    Seine Visage wird man bei der Abrechnung Nürnberg 2.0 nicht erst lange durch einen Erkennungsscanner jagen müssen. Diese widerliche Fratze kennt jedes Kind. Das Gute daran:
    Er wid sich nirgendwo verstecken können.
    Der Sachsensumpf wartet schon auf ihn.

  3. Frage: Wen bezeichnet er die ganze Zeit als Gefährder? Seit Jahren laufen die hier unverhüllt rum, kassieren Geld, arbeiten nicht wirklich und machen “Urlaub” beim IS. Das können die sich sparen – die Antifa bietet die gleichen Möglichkeiten und das in Wohnortnähe mit interessanter Abwechselung.
    De-Missere und alle anderen aus dem vermieftem Flur sollten sich mal die wahren Gefährder ansehen, die Bilder von Merkel, Schulz, Bartsch und Ozdemir sind ständig in der Presse – Gauck ist abgetaucht und Leute wie Steinmeier und Gabriel sind ständig im Ausland auf der Flucht. Also bleiben nur noch die Wähler und Popos von der AfD – sind auch leichtes Ziel. Wie sagte 100%-Man? “Die sind eine Schande für Deutschland”. Zur Not könnte man Kauder, Maas, Anne Will, Maischberger, Illner und Co. zur Fahndung ausschreiben wegen Volksverdummung und Volksverhetzung.

  4. Während diese verkackten Schweine die Freiheit immer mehr
    einschränken, um Ihr eigenes Versagen zu revidieren, werden
    die Mörder der Willkommens-Kultur einer nach dem anderen
    aufgedeckt.
    Junge Mädchen werden grausam ermordet, deutsche Männer
    nieder gestochen, Prostituierte ermordet, usw.
    Die Presse und Medien sind “schockiert” und berichten zwar
    von diesen Ereignissen, verheimlichen einfach die Verursacher
    und können dadurch auch keine Konsequenzen daraus ziehen.
    Warum ist nur unser deutsches Volk so blind und nimmt
    diesen Dreckschweinen alles ab ?

  5. Lieber Thomas,

    bleib bei Deinen Leisten, wenn der Schuh drückt. Also verdrücken ist für Dich alternativlos!

    (…normalerweise schreibt der Unterzeichner informativere Kommentare…sorry, aber DAS musste sein…)

    Besten Gruß

Kommentare sind deaktiviert.