Video: Das ist der Unterhosenmann, der eine Rentnerin lebensgefährlich verletzte

Nürnberg: 73-jährige Rentnerin von „Mann in Unterhose“ lebensgefährlich verletzt – „Hintergründe unbekannt“

Hier das Video, das zurzeit durch die sozialen Netzwerke geistert.

Foto: Screenshot Youtube

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6901 Artikel
Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

    • Habe gehört, die kriegen das 2 cm – Pflaster von der 15 cm – Wunde nicht mehr ab.
      Der muß jetzt als lebende Antifa – Reliquie rumlaufen.

  1. Schade, dass da nicht gerade Merkel, Göring-Eckardt oder die Roth den Weg dieses tollwütigen Buschmannes kreuzte.
    Die Frage, ob der 73-jährigen Rentnerin ein Respekt-Armbändchen der Kölner OB Reker geholfen hätte, ist wohl überflüssig.

  2. Mittlerweile scheint der Chefzüchater (nebenberufl. Gerichtsgutachter), ausreichende Haftverschonungsgründe recherchiert zu haben. Es kann sich natürlich auch um ein Gerücht handeln.

Kommentare sind deaktiviert.