Foto: O24

Der verstorbene Udo Ulfkotte hat offensichtlich noch stark untertrieben, als er über „Gekaufte Journalisten“ schrieb und damit einen Sturm der Entrüstung bei den Kollegen seiner Zunft auslöste. Wer sich nicht an die Regeln hält, ist ein Steinewerfer – das schreibt das sogenannte Redaktionsnetzwerk und tut so, als wolle man das Grundgesetz verteidigen. Die aktuelle Gesetzgebung reicht angeblich schon aus, um Versammlungsverbote durchzusetzen. Wer dahinter steckt, muss man nicht weiter erwähnen. Ich hoffe, ihr erstickt an euren Lügen und eurer Hetze! Von euch lasse ich mir das Maul nicht stopfen, ihr Mikroben!

8 KOMMENTARE

  1. Wer auch unter Berücksichtigung und in Anbetracht der skandalösen Vorgänge am Samstag noch immer nicht begriffen hat, was hier läuft, der ist ohnehin nicht mehr zu retten.

    Der Samstag hat allerdings – auch – gezeigt, wieviel MACHT das VOLK hat, WENN es zusammenhält !

    Kann man nur hoffen, dass die WELLE exponetielles Wachstum erreicht, und zwar fix !

    Das faschistische Regime muss weggekärchert werden, in rechtsstaalicher Weise.

    Wo bleibt da eigentlich der „Verfassungsschutz? Wollte der nicht die Verfassung schützen, gegen Verfassungsfeinde ? Gab es denn schon eine Blitzrazzia von der GSG 9 im Kanzleramt und im BLUTROTEN Rathaus, im Auftrag des GBA?

    Nein? Wie kommt das denn?;-)

  2. Hat sich die beste Oppositionspartei aller Zeiten schon zur Sache geäußert, oder erholen die sich noch von den Strapazen der Freiheitsdemo?

  3. Ich werde nicht müde zu sagen, die Wut über die Gehirnverdreher ist Müll; warum können sich nicht Internetseiten zu einem Dachverband zusammenschließen, um eine machtvolle Opposition zu organisieren!

  4. Danisch hat Recht. Mit dem Südpol (und alles was dazugehört) haben sie’s. Zu mehr reicht’s sowieso nicht.

  5. Hat er…

    „Ist es tatsächlich denkbar, dass rund um den Globus Regierungen gänzlich unterschiedlicher Couleur, von Demokraten bis Diktatoren, zum gleichen Zeitpunkt gleichgerichtete Maßnahmen und unter dem gleichen ,Deckmantel‘ ergreifen, um ihre Bürger willkürlich einzuschränken? Kann es sein, dass sich China, die USA, der finster regierte Iran und zugleich sein demokratischer „Todfeind“ Israel, auch Deutschland und so viele andere Länder zu einem solchen Weltkomplott gegen die jeweils eigenen Bürger verabredet haben?“

    Mit Verlaub, aber jeder, der diese Plausibilitätskontrolle allen Ernstes bejaht, sollte tatsächlich besser seinen Geisteszustand überprüfen lassen, anstatt in der Öffentlichkeit das Wort zu ergreifen – und sei es nur, um Journalisten krude Thesen in die bereitwillig hingehaltenen Notizblöcke zu diktieren.“

    Von diesem „Bodensatz“ (gemeint wohl Coronaleugner) muss man sich distanzieren.

    Na Flackerbirne, welcher 1. Garnitur-Distanzierungsspezialist hat’s gesagt?

  6. Die AFD hat sich zur Demo in Berlin vom vergangenen Samstag auch schon geäußert. Meuthen hat sie kritisiert, wie ja nicht anders zu erwarten war. Schließlich will man auch als „größte Opposition aller Zeiten“ trotzdem zum System gehören. Man kriecht vor dem Verfassungsschutz und schmeißt dem Mainstream unliebsame Parteimitglieder raus, nur um ja nicht anzuecken und jetzt stimmt man in den Chor der Demokritiker des Mainstream ein. Damit ist alles gesagt, AFD ist für mich genauso Mainstream wie CDU oder SPD oder wie sie alle heißen.

  7. Wer diese Anordnungen/Regeln erfunden + dirigiert / propagiert ist besagter STEINEWERFER weil das freiheitliche DENKEN + Handeln beschränkt wird
    .

Comments are closed.