Verkehrskontrolle: Biker fährt Beamten über den Haufen

Mossautal: Ein 29 -jähriger Polizeibeamter wurde heute Mittag in der Nähe des Marbach-Stausees während einer Verkehrskontrolle von einem Motorradfahrer schwer verletzt.

Durch die Fahndung konnte ein 19-Jähriger  aus Mossautal ermittelt werden. Der Täter ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und das Motorrad war nicht zugelassen.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Die Maschine wurde von der Polizei sichergestellt. Die Ermittlungen zum genauen Hergang des Geschehens dauern an.

Die Verletzungen des Polizeibeamten sind nicht lebensbedrohlich. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang noch Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder denen der Motorradfahrer, der zusammen mit einem weiteren Biker rasant aus Fahrtrichtung Erbach in Richtung Mossautal unterwegs war, bereits zuvor auffiel.


Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Erbach unter der Telefonnummer 06062/9530.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6145 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Was muss der auch vor dem Biker rumtanzen?
    Haben die Herren alle kriminellen Ausländer schon kontrolliert oder macht man sich einen schönen und gewinnbringenden Tag und kontrolliert mal wieder Biker?

    Helden des Alltags.. mir fehlt das Mitleid.

    • Kein Führerschein, Motorrad nicht zugelassen. Das soll ein Biker sein? Geh mal zum Arzt, dämliche Fettkutte.

Kommentare sind deaktiviert.