Van der Bellen: Alle Frauen sollten Kopftuch tragen

Weil sich Frauen weigern, die Burka oder “nur” das Kopftuch zu tragen, drohen ihnen in vielen islamischen Ländern schwerste Strafen, häufig sogar der Tod. Ob in der von vielen Linken so verharmlosten angeblichen “Republik” Iran, wo auch Kinder wegen Blasphemie hingerichtet werden, den Terrorregimen in Saudi Arabien, Pakistan oder auch im “Islamischen Staat” und den Taliban-Regionen Afhanistans – überall herrschen Gesetze auf Grundlage der brutalen Scharia. Der lange Arm der friedlichsten aller Religionen reicht bis ins Abendland, wo nicht nur Kritiker mittels einer “Fatwa” mit dem Tod bedroht werden, sondern auch ganz normale Frauen um ihr Leben fürchten, wenn sie mit den islamischen “Traditionen” brechen.

Wer das Kopftuch in westlichen Ländern mit “Freiheitsrechten” verteidigt und Diskriminierung durch die Mehrheitsgesellschaft statt Unterdrückung durch die eigene Familie und Kultur beklagt, instrumentalisiert nicht nur die Schutzrechte für Minderheiten auf perfide Weise, sondern verhöhnt die Opfer, die in den islamischen Ländern ihr Leben aufs Spiel setzen, weil sie genug von der religiös-faschistischen Bevormundung haben.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Was sagt Österreichs Bundespräsident Van der Bellen, ein Mann dem es aufgrund seines grünen Hintergrunds doch ganz besonders um Frauenrechte und Gleichstellung gehen müsste?

O’Ton im ORF-Report zur leidigen Kopftuchdebatte:

“Werden noch alle Frauen bitten müssen, Kopftuch zu tragen aus Solidarität mit jenen, die es aus religiösen Gründen tragen” 

Hier kann man nachlesen, wie “VDB” die Wähler schamlos mit seinem Last-Minute- Werbespot gelinkt und dafür die Holocaust-Überlebende “Frau Gertrude” instrumentalisiert hat.

Frau Gertrude und der Werbepreis

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6157 Artikel
Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Offenbar hat dieser senile Depp den Kopf nur aus 2 Gründen:
    1. um seine Haare zum Frisör zu tragen und
    2. damit es nicht in den Hals rein regnet.

  2. In Gelsenkirchen denkt man anders, da ist man mehr praktisch orientiert:

    Kopftuch? Kannze auch drin reinkacken, wennze keine Pampers has und tus ne olle Windel brauchs.

  3. Der Typ ist doch nicht voll bei Sinnen !
    Er würde sich noch nicht mal ein Bettlaken um sein verschrobenen Körper binden und eine Windel auf dem Kopf knoten.
    In seinem Alter ist er aber noch mächtig Grün hinter den Ohren, daher ist er wohl bei den pädophilen Grünen gelandet.
    Die Musels haben sich dem anzupassen in welchen die Staaten leben, denn als Eu-Sklave kann ich auch nicht verlangen daß die Menschen sich mir anpassen wenn ich in irgendein Staat ziehe oder Flüchte !!!
    Was ein Volldepp der Ösi-Präsi.

    • Nachtrag:
      Manche Vögel wissen nicht das sie auf einem sehr dünnen Ast sitzen ganz oben in der Baumkrone !

Kommentare sind deaktiviert.