V wie Vendetta auf Griechisch – Der Countdown läuft

Varoufakis bleibt auf Kurs!

Noch ist nichts verloren, weder für Griechenland noch für Brüssel. Je länger die Situation ungeklärt bleibt, desto länger bleibt das System erhalten. Erst eine Entscheidung auf einer Seite stellt das gesamte Konstrukt in Frage und kann es zum Einsturz bringen.

Die Gespräche in Brüssel sind also nicht gescheitert, wie uns die FAZ erzählt, sondern haben ihr planmäßiges Ende gefunden. 

Anzeige

Nur für Finanzberater: +++ Hier mehr erfahren +++

Varoufakis spielt auf Zeit, genauso wie Brüssel. Aber Aufschieberitis verhindert nicht den nötigen Showdown. Hat die neue Regierung in Griechenland einen Plan, wie ausnahmsweise einmal die Menschen in Griechenland gerettet werden statt der Banken? 

Die klare Absicht dazu haben Tsipras und Varoufakis glaubhaft geäußert, doch ein Plan ist nicht erkennbar. Den alten Schuh mit den Reparationen und Zwangsanleihen, egal ob berechtigt oder nicht, gräbt nur aus, wer verzweifelt noch eine letzte Geldquelle auftuen möchte. 

Das Problem auf griechischer Seite wird damit allerdings nicht gelöst – im Gegenteil. Griechenland muss eigene Wege gehen, sich abkoppeln – den Schuldenschnitt kompromisslos durchsetzen und bereit sein, dafür die Konsequenzen zu tragen. Mit den europäischen Partnern eine gemeinsame Lösung erarbeiten, das ist seit Beginn der Krise daneben gegangen.

Nach dem Motto, wenn etwas hilft, dann tue mehr davon, bleibt hier nur in Umkehrung der Weisheit der Schluss übrig, nicht länger den immer gleichen Fehler zu wiederholen.

Europa ist ein Kontinent und die EU nur ein Konstrukt. Dieses Konstrukt wird immer brüchiger, je weniger daran glauben, denn es existiert nur in den Köpfen und auf geduldigem Papier. Der Kontinent aber wird auch dann nicht untergehen, wenn niemand mehr weiss, wo er liegt, weil alle davon gerannt sind. Amerika ist auch nicht erst mit seiner „Entdeckung“ entstanden.

Das neue Griechenland, die neue griechische Wirtschaft muss auf realen, stabilen Fundamenten aufgebaut werden. Das kann eine Menge Arbeit bedeuten, zahlt sich am Ende aber aus.

Jeder Kompromiss wird die notwendige Neugestaltung herauszögern. Die alten Männer in Brüssel haben keine neuen Antworten, noch die Absicht Griechenland zu retten, nur den Euro.

 


V wie Faroufakis

 

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6579 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.