US-Polizei erschießt 6-jährigen weißen Jungen

Immer wieder kommt es in den USA zu gewalttätigen Ausschreitungen, wenn Schwarze von der Polizei erschossen werden. Für die rassistische BlackLivesMatter Bewegung spielt es dabei auch selten eine Rolle, ob die Opfer bewaffnete Kriminelle und die Schützen eventuell selber schwarze Polizisten sind, oder ob es sich wirklich um Polizeigewalt handelt, die jeden treffen kann.

Tatsächlich kommen in den USA mehr Weiße durch Polizeikugeln ums Leben als Schwarze.

Vor kurzem wurde ein Bodycamvideo von der Polizei freigegeben, das die Erschießung eines sechsjährigen Jungen zeigt, weil er eine Spielzeugpistole trug.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5932 Artikel

Frisch aus der Redaktion