Unionsheuchler fordern “Griechen raus aus dem Euro!”

Welche “Partei” hat alles dafür getan, dass die Griechen nicht den Euro verlassen? Wer hat den ESM abgenickt und damit die Haushaltshoheit an eine undurchschaubar privatwirtschaftliche Institution abgegeben, die nach Lust und Laune deutsche Steuergelder in schwarze Löcher verschwinden lassen kann?

Wie kommt es jetzt zu dem Stimmungswandel in Teilen der Union, genauer gesagt, dem “Parlamentskreis Mittelstand”? Richtig es ist Wahlkampf. Man wusste es eigentlich immer schon, jetzt aber muss man offen und ehrlich mit dem Wähler sein … später ist natürlich wieder keine Rede davon. Statt aber die Griechen raus zu schmeissen könnte man sich auch selbst in Bewegung setzen, aber Halt, die Briten wollen das ja nicht, doch wer zu spät geht, den bestraft das Leben.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Unions-Mittelstandspolitiker fordern Euro-Austritt Griechenlands

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6083 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Ich hefte das mal ab unter blablabla. Die Abrechnung wird kommen, egal für wen oder was. Keine Aufregung bitte. Die Mühlen mahlen langsam aber vortrefflich gut.

  2. Die gleichen Heuchler wie die Ost-CDU, die Zentrumspartei, die sich ungerührt auch mit dem Teufel in ein Bett gelegt hatten um an den Trögen bleiben zu können.
    Es ist diesen charakterlosen Politlumpen völlig egal, ob sie sich mit Kommunisten / Maoisten ( Grünes Kroppzeug ) oder mit der Ex-Mauermörderpartei in das gleiche Bett legen, wenn es dem Verbleib an den leistungslosen, dekadent überentlohnten Politpöstchen dient.
    Eine eklige Mischung aus Volksverrätern und politischen Schleimbeuteln miesester Art. Wer hat das Berufsbeamtentum, aus dem sich ein erheblicher Teil des Bundestages rekrutiert, wieder eingeführt ? Richtig: am 07.04.1933 die NAZIS. Warum wohl ?

Kommentare sind deaktiviert.