Unfassbar: Dreiste Pfandflaschendiebe halten die Polizei in Haselünne in Atem

Pfandflaschen, Leergut – Foto: public domain / pixabay

Kennen Sie Haselünne? Anders als Bielefeld gibt es diesen Ort tatsächlich. Er liegt gleich neben Hintertupfingen und wird gerade von einem furchtbaren Verbrechen erschüttert, das noch weltweit für Schlagzeilen sorgen wird.

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Sonntag- und Montagmorgen in eine Lagerhalle an der Löninger Straße eingedrungen. Sie kippten dort 108 Pfandflaschen aus und entwendeten das Leergut. Der Pfandwert liegt bei 27 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05961)955820 bei der Polizei Haselünne zu melden.

Wie hoch fällt wohl bei dieser unvorstellbaren Summe die Belohnung aus?

5 Kommentare

  1. -Es rauscht ein Furz durch Haselünne, das interessiert die Doofen, ob Große, Kleine, Dicke und Dünne.
    -Wo immer auch die Messer stecken, ist kein Interesse mehr zu wecken.
    -Doch wenn man Flaschen dreist entführt, so ist das Deutsche Volk berührt.
    -Da geht sie hin die heile Welt, den Dieben ist das Lösegeld.
    – Und ist das Portemonnaie mal dünne, klau Flaschen dir in Haselünne.

  2. hier in tx/usa sind gerade 2 von den „gesuchten flaschen“ aufgetaucht…
    so, mal gucken….

    au der einen steht so etwas wie „..rkel, an….“…
    auf der anderen steht „macr….“…

    was mach ich denn jetzt mit den beiden?
    also, mit den FLASCHEN?… :-D

    da gibt es doch sicher eine „belohnung“, oder?
    zumindest doch aber einen „feuchten haendedruck des bulazai-praesidenten samt ueberreichung einer tafel schokolade vor entrollter buntenstaaten-flagge“, mit FOTO, versteht sich… :-)

    „bin ich jetzt im faeaeaehrnsehen? darf ich mal schnell meine tante hildegard gruessen?\
    HAAAAALLOOO, tante HIIIIIILDE!!!!
    siehst du mich? ich mal mal winke, winke, ja? „….

    … die „bolaizai“ hat sonst NICHTS besseres „zu tun“, oder?

    sicher gibt es nun eine „soko pfandflasche“…

    „harry, fahr schon mal den wagen vor“…

    „cobra 1110127, uebernehmen sie…. spezialeinheiten sind schon auf dem weg zu ihnen,
    herr obergeneralhauptkomissar arkan guemues“

    AU WEEEEEEIA….. :-D

  3. Hat die Polizei in Haselünne keine anderen Sorgen ?

    Taxifahrerin verhindert womöglich Vergewaltigung

    Straubing: Schwarzhäutiger Mann afrikanischer Erscheinung umklammert nachts eine 18-Jährige und schmeißt sie zu Boden – als er sich bereits auf die junge Frau gesetzt hat und ihre Hände festhält, eilt eine Taxifahrein zur Hilfe – Zivilcourage
    http://tagebuch-ht.weebly.com/n.html
    – Zehdenick: Pakistaner vergewaltigt 18-Jährigen – Festnahme
    – Riem: Osman N. vierfach-Mutter (30) brutal niedergemetzelt
    – Kaarst-Vorst – Raub auf Kios mit Axt
    – Dresden: Messerstecherei am Königsufer
    – Rodgau: Angriff mit Messer auf Busfahrer !
    – Wildberg: Mit Stein ins Gesicht geschlagen
    – Wachtberg: Messer-Täter arbeitete im Schlachthof
    – Nackter Syrer in Jüterbog • VIDEO • (unten) Unfassbar !

Kommentare sind geschlossen.