Hier O24 auf Telegram folgen

Große Empörung, weil die Marke „Uncle Ben’s“ wegen der „Rassismusdebatte“ ihr Logo ändern will. Ihr wollt „konservativ“ sein und regt euch quer durch alle alternativen Medien und „sozialen Netzwerke“ darüber auf. Seid ihr eigentlich total bescheuert?

Die „Produkte“ dieses Konzerns sind für Vollidioten gemacht, die zu blöd zum Kochen sind.

Der Gabeltest beweist es. Nur Uncle Ben’s Reis gelingt immer – mit so blöden Sprüchen wurde der Mist ab Mitte der Siebziger Jahre beworben. Wie sagte noch Karl Lagerfeld? Wer Reis aus Kochbeuteln frisst, hat die Kontrolle über seine Ernährung verloren. Ich habe mich immer daran gehalten und bevorzuge die konservative Methode der Zubereitung. Schmeckt besser, gelingt immer und ist auch noch billiger, als der Plastikmüll.

Noch bekloppter ist die Aufregung über diese  „Aunt Jemima“ aus dem Hause Pepsi. Von der Milf habe ich bisher nie etwas gehört. Und ich glaube, die meisten der Echauffierten auch nicht, oder?

Werbeanzeigen

10 KOMMENTARE

  1. Kochbeutel-Reis + Gabelfest ? Ganz abschaffen, braucht Niemand wirklich. Reis wird nicht mit der Gabel, sondern mit Ohashi gegessen ;o)) Uncles Ben`s fällt da immer runter, da falsche Sorte. Kochbeutel und auch Teebeutel wurden von den Barbaren erfunden ..weiss in Asien jedes kleine Kind.!

  2. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe, die man schon unterscheiden kann. Ob das Produkt bescheuert ist, ist das eine, ob es deswegen wegen angeblichem Rassismus verändert werden muß, ist etwas ganz anderes.

  3. Die haben lange gut verdient mit ihrem überteuerten Reis.
    Ich mag sowieso lieber Hirse.

  4. Hihi, wegen Rassismus ein Negerbild verbieten, läuft! Hoffentlich ziehn die im schwarz/weiß Fersehen nach.

    „Die „Produkte“ dieses Konzerns sind für Vollidioten gemacht, die zu blöd zum Kochen sind.“
    Hat da gerade jemand Millionen deutsche hausfrauen beleidigt? Claudia, übernehmen sie, so geht das einfach nicht!

    Jaja, wem kann man rosa Rasierer und glutenfreies Wasser-light zum doppelten Preis andrehen, wem nur? 😉

  5. Würde uns etwas fehlen, wenn Frusti „Hiob“ nicht zu JEDEM Thema einen Kommentar absondern würde ?

    Nicht wirklich aber man hat Verständnis und Mitgefühl, weil er offensichtlich an chronischer Logorrhö leidet (damit es auch Hiob verstehen kann: Das ist sowas wie Diarrhö, nur, dass der üble Dünnschiss eben verbal ist und weiter oben rauskommt), jedenfalls kann der Kranke seine Ausscheidungen auch nicht zurückhalten.

    Tja traurig ! Erst recht, weil unser armer Hiob sogar anscheinend multimorbid ist, er ist auch gefrustet, weil er nicht so kann, wie er gern möchte und er leidet ausserdem auch noch an fixen Ideen und muss sich deshalb zwanghaft mit Menstruation und Hygiene-Artikeln für Frauen beschäftigen und darin herumschnüffeln.
    Auch dafür kann er auch nichts, das ist sowas wie Damenbinden-Fetischismus.

    Jetzt mal eine Idee, wie er endlich mal satisfaction erleben und alle seine Leiden gleichzeitig lindern könnte:
    Hiob könnte sich einfach eine Damenbinde vor die Sabbel schnallen und das, was aus ihm herausquillt immer mal umweltschonend entsorgen.

  6. @Claudischönste, lass mich raten…

    Das männerberuhigende „Schnüffelpaket“ kann man bei Ihnen käuflich erwerben? Neutrale Verpackung, versteht sich. 😉

  7. Noch ein guter Rat, „Hiob“, schnüffel lieber woanders rum.
    Was deine feuchten Träume in meine Richtung betrifft, muss ich dich nämlich enttäuschen.
    Selbst wenn ich auf sexistische Blödlaberer stehen würde, was definitiv nicht der Fall ist, würde mein Kerl (194, athletisch gebaut) vermutlich etwas unfroh reagieren und dir einen Tritt dahin verpassen, wo es ziemlich weh tut. Danach würden dich deine Triebe wohl nicht mehr plagen.

  8. Klingt nach zu hoher Testosteronausschüttung in Folge seiner lebenslangen Sitzpinkelpflicht. Hoffentlich leidet er nicht auch an Dauererektion. 🙁

    • Wenn das hilft, dann versuchs doch selber mal mit Sitzpinkeln, vielleicht steigert das deine Testosteron-Produktion und du wirst doch noch zum Mann, anstatt weiterhin an deiner Pubertät zu laborieren wie schon die letzten 40 Jahre.

  9. Ich habe mich mal umgesehen.
    Ich werde Opposition 24 niemals freiwillig verlassen.
    So eine excellente, fäkalerotische Gratisgedankenbetreuung, wie die von dem Hiobsbotschafter ist sonst nirgends zu finden.

Comments are closed.