Unbekannter belästigt „Deutsche Schlampe“ beim Tanz in den Mai

PeterKraayvanger / Pixabay

Warendorf  – Ein Mann belästigte eine junge Frau am Samstag bei der Feier zum Tanz in den Mai auf dem Warendorfer Marktplatz.

Die 19-jährige Telgterin befand sich gegen 23.00 Uhr auf der Tanzfläche, als ein Unbekannter ihr mehrmals an den Po fasste. Die Heranwachsende forderte den Täter auf, das zu unterlassen. Daraufhin beleidigte der Unbekannte die junge Frau als deutsche Schlampe.

Der Gesuchte ist zwischen 20 und 25 Jahre alt, hat ein kantiges Gesicht und kurze, blonde Haare. Er trug eine blaue Adidas-Jacke und sprach mit deutlich russischem Akzent.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5624 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Und nun die Russen. Das hat uns gerade noch gefehlt. Der soll sich auf seine osteuropaeische Kultur besinnen und nicht soviel Wodka saufen. Dann benimmt er sich vielleicht.

Kommentare sind deaktiviert.