Die Mini-Partei vermeldet stolz: „Die gestern Abend gestartete Aktion #MeinAbgeordneterHetzt, die sich gegen das Denunziationsportal der baden-württembergischen AfD richtet, macht deutlich, was die Bürger von den Plänen der Rechtspopulisten halten. Über 100.000 Zugriffe in den ersten Stunden und Zehntausende Meldungen sprechen eine deutliche Sprache. Das Portal der AfD Baden-Württemberg ist inzwischen offline und die Piraten nehmen das Portal der AFD-Fraktion Hamburg ins Visier.“

Screenshot mein-abgeordneter-hetzt.de/