Türkische Nationalisten marschieren mit Dolchen und Säbeln durch Düsseldorf

Düsseldorf: Am Aufzug des “Türkisch Deutscher Kulturvereins Düsseldorf e.V.” (TDKD) nahmen 600 – 700 Personen  teil.

Eine türkische Musikkapelle führte beim Sammeln zum Aufzug traditionelle Säbel und Dolche sowie Fahnen mit sichelförmigen Halbmonden aus Metall am Fahnenende mit sich. Nach Kontaktaufnahme mit den verantwortlichen Organisatoren der Versammlung vor Ort, wurden die Säbel und Dolche abgelegt. Das Mitführen der Fahnen wurde, soweit sie spitze Halbmonde am oberen Ende aufwiesen, verboten. Um 17.10 Uhr endete die Versammlung am Burgplatz.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Es gab erneut Zusammenstöße mit Kurden, die sich an der Gegenveranstaltung “Düsseldorf stellt sich quer” beteiligten. Nach Versammlungsende versuchten Kleingruppen mehrfach zu dem Aufzug von TDKD durchzubrechen. Dies konnte durch die Einsatzkräfte verhindert werden. Fünf Personen wurden in Gewahrsam genommen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6166 Artikel
Frisch aus der Redaktion